Schock für Box-Champion Manuel Charr! WM-Kampf wegen positiver Doping-Probe geplatzt

Schock für Box-Champion Manuel Charr! WM-Kampf wegen positiver Doping-Probe geplatzt
+
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier.

Nach Abstimmung über Neuwahlen

Brexit-Verhandlungen: Juncker reist nach London

London - Im Zuge der Brexit-Verhandlungen reisen Jean-Claude Juncker und Chefunterhändler Michel Barnier nach London - auf Einladung von Theresa May. Was wird sie dort erwarten?

Kurz vor dem Sondergipfel der 27 Mitgliedstaaten reisen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier am kommenden Mittwoch zu einem Treffen mit Premierministerin Theresa May nach London. Auf Einladung der britischen Regierungschefin würden Gespräche über den Prozess der Austrittsverhandlungen geführt, teilte eine Kommissionssprecherin am Donnerstag in Brüssel mit.

Am darauf folgenden Samstag wollen die Staats- und Regierungschefs der EU ohne Großbritannien in der belgischen Hauptstadt die Leitlinien der Austrittsverhandlungen mit dem Vereinigten Königreich festlegen. Diese sollen im Juni nach den Neuwahlen in Großbritannien beginnen.

Premierministerin May hatte am 29. März den Austritt ihres Landes aus der EU angekündigt. Damit trat eine zweijährige Frist in Kraft, bis zu der die Bedingungen des Austritts verhandelt werden können.

Den News-Blog zur Abstimmung über Neuwahlen in Großbritannien können Sie hier nachlesen. 

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dramatischer Brief zeigt: GroKo war nah am Abgrund - Schweiger verteidigt Maaßen gegen Vorwürfe bei Lanz
Ein dramatischer Brief zeigt, wie nah die GroKo um Seehofer, Merkel und Nahles am Abgrund stand. Bei Markus Lanz verteidigt Til Schweiger Maßen gegen einige Vorwürfe. …
Dramatischer Brief zeigt: GroKo war nah am Abgrund - Schweiger verteidigt Maaßen gegen Vorwürfe bei Lanz
Wahl-O-Mat Bayern 2018: Hier können Sie ab sofort das Wahltool befragen
Der Wahl-O-Mat Bayern ist jetzt online. Wir stellen Ihnen das Wahltool online zur Verfügung, damit Sie vor der Landtagswahl den Selbsttest machen können.
Wahl-O-Mat Bayern 2018: Hier können Sie ab sofort das Wahltool befragen
„Heute-Journal“: Nahles kritisiert Maaßens Beförderung im ZDF - und irritiert damit
Die SPD-Vorsitzende sorge mit ihren Äußerungen im „heute-Journal“ für Verwirrung. Sie kritisiert eine Entscheidung, die sie selbst mit getroffen hat.
„Heute-Journal“: Nahles kritisiert Maaßens Beförderung im ZDF - und irritiert damit
Nach AfD-Satire: Morddrohung gegen Videofirma
Ein Satire-Video löst Wut und Drohungen aus. Der SWR will sich gegen Einschüchterungen wehren. Die Freiheit der Kunst und der Presse seien nicht verhandelbar.
Nach AfD-Satire: Morddrohung gegen Videofirma

Kommentare