Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus
1 von 12
Demonstrierende Milchbauern haben am Donnerstag in Brüssel ein Verkehrschaos angerichtet.
Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus
2 von 12
Die Bauern zogen mit rund 100 Traktoren zum Tagungsort des EU-Gipfels, der am Nachmittag beginnen sollte.
Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus
3 von 12
Der Protest richtet sich gegen die geplante Abschaffung der Milchquote, die eine Obergrenze für die europaweit zulässige Produktionsmenge festlegt.
Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus
4 von 12
Viele Bauern befürchten, dass bei einer Aufhebung der Mengenbeschränkung der Milchpreis weiter verfällt.
Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus
5 von 12
Nach Angaben aus Regierungskreisen will Bundeskanzlerin Angela Merkel das Problem auf dem Gipfel ansprechen.
Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus
6 von 12
Merkel wolle zwar die für 2015 beschlossene Abschaffung der Quote nicht in Frage stellen, wohl aber die bis dahin geplante Erhöhung der zulässigen Produktionsmenge, hieß es vor dem Gipfel in Berlin.
Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus
7 von 12
Die Frage sei, "ob es politisch-psychologisch geschickt ist, in einen schrumpfenden Markt mit rückgehender weltweiter und auch europäischer Nachfrage mit einer Quotenerhöhung reinzugehen".
Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus
8 von 12
Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner hat dieses Problem in Brüssel bereits mehrfach angesprochen, konnte sich aber nicht durchsetzen.

Brüssel: Bauern lösen Verkehrschaos aus

Demonstrierende Milchbauern haben am Donnerstag in Brüssel ein Verkehrschaos angerichtet. Die Bauern zogen mit rund 100 Traktoren zum Tagungsort des EU-Gipfels, der am Nachmittag beginnen sollte.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran
Mehrmals im Jahr berichtet IAEA-Chef Yukiya Amano darüber, ob der Iran den Atomdeal umsetzt. Bisher galt stets: Alles in Ordnung. Angesichts der US-Kritik am Abkommen …
IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran
Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?
Es ist laut UN die am schnellsten wachsende humanitäre Krise der Welt. Nun könnte sie bald vorbei sein: Myanmar will die Rohingya, die zu Hunderttausenden nach …
Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?
Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus: "Sie zerstören alles"
Australien möchte keine Bootsflüchtlinge im eigenen Land haben. Bei der Räumung eines geschlossenen australischen Auffanglagers in Papua-Neuguinea soll es nun zu …
Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus: "Sie zerstören alles"
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt
Jahrelang bekämpften sich Hamas und Fatah. Nun sind die beiden Palästinenser-Organisationen auf Versöhnungskurs. Bis Ende nächsten Jahres soll es Wahlen geben - die …
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Kommentare