+
Sigmar Gabriel.

"Ice Bucket Challenge":

Eiswasserdusche: Anne Will nominiert Gabriel

Berlin - Die Eiswasser-Dusche findet immer mehr Fans: Auch Fernsehmoderatorin Anne Will (48) verpasste sich für den guten Zweck eine Ladung Wasser - und nominierte Sigmar Gabriel.

Sie fordert in ihrem Video Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (54) heraus, bei der Aktion zugunsten der „schrecklichen Krankheit“ ALS mitzumachen - „freilich verkleidet als Eisbär Knut“. Der Vize-Kanzler versprach daraufhin auf seiner Facebookseite: „Ich nehme die Herausforderung gerne an. Bald mehr.“

Neben dem SPD-Politiker Gabriel nominierte Will für die „Ice Bucket Challenge“ die Moderatorin Barbara Schöneberger und ihre Freundin Miriam Meckel - „auch wenn sie mich dafür hauen wird“.

Bei der Aktion, die sich rasant im Internet verbreitet, überschütten sich die Teilnehmer mit einem Kübel Eiswasser und rufen weitere Kandidaten zum Duschen oder zur Spende für die ALS-Forschung auf. Beides geht auch.

Nach Prominenten wie George W. Bush, Bill Gates, Justin Timberlake und Lady Gaga machte kürzlich Hollywoodstar Gwyneth Paltrow (41) mit. Sie absolvierte die Prüfung kreischend im Bikini und nominierte ihren Ex-Mann Chris Martin (37). In Deutschland duschten bereits Matthias Schweighöfer, Otto Waalkes, Verona Pooth, Lena Meyer-Landrut und Günther Jauch.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Russische Stiftung bezahlte Krimreise von AfD-Politiker Pretzell
Koblenz - Marcus Pretzell von der AfD hat sich eine dienstliche Reise auf die Krim von einer russischen Stiftung bezahlen lassen. Für den Europaabgeordneten ist das …
Russische Stiftung bezahlte Krimreise von AfD-Politiker Pretzell
„Angriff gegen uns alle“: Frauenmärsche gegen Trump
Washington - Donald Trump bläst schon am ersten Tag seiner Präsidentschaft der Wind ins Gesicht. Weltweit gehen Frauen gegen den Republikaner auf die Straßen.
„Angriff gegen uns alle“: Frauenmärsche gegen Trump
Nationalisten üben in Koblenz den Schulterschluss
Koblenz - „Merkel muss weg“ rufen sie bei Pegida. Beim Treffen der Rechtspopulisten in Koblenz ertönt der gleiche Slogan. Rückenwind gibt den Teilnehmern der Sieg von …
Nationalisten üben in Koblenz den Schulterschluss
Tausende demonstrieren gegen Rechtspopulisten-Kongress
Koblenz - Bunte Fahnen, Transparente und die „Ode an die Freude“ haben Demonstranten dem Kongress europäischer Rechtspopulisten in Koblenz entgegengesetzt. Es kamen viel …
Tausende demonstrieren gegen Rechtspopulisten-Kongress

Kommentare