Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue
1 von 43
Mehr als 4000 geladene Gäste haben der Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Berlin beim Bürgerfest im Garten von Schloss Bellevue begrüßt. In seiner Ansprache würdigte Gauck den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im Land. Anschließend konnten die Besucher auf zwei Bühnen ein Musikprogramm genießen und auch tanzen. Im Verlauf des Abends, dessen Höhepunkt ein Feuerwerk bildete, kamen die Besucher mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Bürgern ins Gespräch. Wer wollte, durfte auch bei einem geführten Rundgang die Schlossräume besichtigen.
Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue
2 von 43
Mehr als 4000 geladene Gäste haben der Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Berlin beim Bürgerfest im Garten von Schloss Bellevue begrüßt. In seiner Ansprache würdigte Gauck den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im Land. Anschließend konnten die Besucher auf zwei Bühnen ein Musikprogramm genießen und auch tanzen. Im Verlauf des Abends, dessen Höhepunkt ein Feuerwerk bildete, kamen die Besucher mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Bürgern ins Gespräch. Wer wollte, durfte auch bei einem geführten Rundgang die Schlossräume besichtigen.
Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue
3 von 43
Mehr als 4000 geladene Gäste haben der Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Berlin beim Bürgerfest im Garten von Schloss Bellevue begrüßt. In seiner Ansprache würdigte Gauck den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im Land. Anschließend konnten die Besucher auf zwei Bühnen ein Musikprogramm genießen und auch tanzen. Im Verlauf des Abends, dessen Höhepunkt ein Feuerwerk bildete, kamen die Besucher mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Bürgern ins Gespräch. Wer wollte, durfte auch bei einem geführten Rundgang die Schlossräume besichtigen.
Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue
4 von 43
Mehr als 4000 geladene Gäste haben der Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Berlin beim Bürgerfest im Garten von Schloss Bellevue begrüßt. In seiner Ansprache würdigte Gauck den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im Land. Anschließend konnten die Besucher auf zwei Bühnen ein Musikprogramm genießen und auch tanzen. Im Verlauf des Abends, dessen Höhepunkt ein Feuerwerk bildete, kamen die Besucher mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Bürgern ins Gespräch. Wer wollte, durfte auch bei einem geführten Rundgang die Schlossräume besichtigen.
Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue
5 von 43
Mehr als 4000 geladene Gäste haben der Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Berlin beim Bürgerfest im Garten von Schloss Bellevue begrüßt. In seiner Ansprache würdigte Gauck den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im Land. Anschließend konnten die Besucher auf zwei Bühnen ein Musikprogramm genießen und auch tanzen. Im Verlauf des Abends, dessen Höhepunkt ein Feuerwerk bildete, kamen die Besucher mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Bürgern ins Gespräch. Wer wollte, durfte auch bei einem geführten Rundgang die Schlossräume besichtigen.
Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue
6 von 43
Mehr als 4000 geladene Gäste haben der Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Berlin beim Bürgerfest im Garten von Schloss Bellevue begrüßt. In seiner Ansprache würdigte Gauck den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im Land. Anschließend konnten die Besucher auf zwei Bühnen ein Musikprogramm genießen und auch tanzen. Im Verlauf des Abends, dessen Höhepunkt ein Feuerwerk bildete, kamen die Besucher mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Bürgern ins Gespräch. Wer wollte, durfte auch bei einem geführten Rundgang die Schlossräume besichtigen.
Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue
7 von 43
Mehr als 4000 geladene Gäste haben der Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Berlin beim Bürgerfest im Garten von Schloss Bellevue begrüßt. In seiner Ansprache würdigte Gauck den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im Land. Anschließend konnten die Besucher auf zwei Bühnen ein Musikprogramm genießen und auch tanzen. Im Verlauf des Abends, dessen Höhepunkt ein Feuerwerk bildete, kamen die Besucher mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Bürgern ins Gespräch. Wer wollte, durfte auch bei einem geführten Rundgang die Schlossräume besichtigen.
Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue
8 von 43
Mehr als 4000 geladene Gäste haben der Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt in Berlin beim Bürgerfest im Garten von Schloss Bellevue begrüßt. In seiner Ansprache würdigte Gauck den Einsatz der vielen Ehrenamtlichen im Land. Anschließend konnten die Besucher auf zwei Bühnen ein Musikprogramm genießen und auch tanzen. Im Verlauf des Abends, dessen Höhepunkt ein Feuerwerk bildete, kamen die Besucher mit zahlreichen ehrenamtlich engagierten Bürgern ins Gespräch. Wer wollte, durfte auch bei einem geführten Rundgang die Schlossräume besichtigen.

Bürgerfest: Gauck lädt ins Schloss Bellevue

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung
Nach dem Terroranschlag von Manchester wird die Zusammenarbeit von Großbritannien und den USA auf eine harte Probe gestellt. Wurden wichtige Erkenntnisse durchgestochen? …
Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung
Ex-Präsident Obama beim Kirchentag umjubelt
Die Kirche gibt der Politik ein Podium. Sogar der Weltpolitik. Flüchtlinge, Terror, Gesundheit - Barack Obama schneidet viele Themen an. Doch der Kirchentag hat noch …
Ex-Präsident Obama beim Kirchentag umjubelt
Anschlag in Manchester: Das sind die Opfer
Ihre Bilder gehen um die Welt: Bei dem Anschlag von Manchester starben mindestens 22 Menschen - das jüngste Opfer wurde nur 8 Jahre alt.
Anschlag in Manchester: Das sind die Opfer
Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner
Die Terror-Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter von Manchester war Teil eines Netzwerks. Insgesamt acht Verdächtige werden festgenommen - und der Bruder räumt ein, …
Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Kommentare