+
Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden summierten sich im vergangenen Jahr auf 674,6 Milliarden Euro. Foto: Tobias Hase/Illustration

Finanzministerium gibt bekannt

Bund, Länder und Gemeinden mit weiterem Steuerplus

Berlin (dpa) - Die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden konnten 2017 erneut zulegen. Sie beliefen sich 674,6 Milliarden Euro, das waren 26,3 Milliarden Euro oder 4,1 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

Dies geht aus dem aktuellen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor, der heute veröffentlicht wurde. Der geschäftsführende Finanzminister Peter Altmaier (CDU) hatte die Zahlen für den Bund bereits Mitte des Monats vorgestellt.

Grund des Anstiegs sei die anhaltend gute Wirtschafts- und Beschäftigungsentwicklung. Diese gehe mit deutlich steigenden Löhnen und Gewinnen einher. Die gute Binnennachfrage habe sich in einem entsprechenden Wachstum der Steuern vom Umsatz niedergeschlagen, so das Ministerium. Das Aufkommen der Lohnsteuer stieg demnach 2017 auf 238,8 Milliarden Euro, das sind 5,0 Prozent mehr als im Vorjahr. Hiervon abgezogen wird unter anderem das Kindergeld.

Aus den gemeinschaftlichen Steuern stiegen den Angaben zufolge die Einnahmen 2017 gegenüber dem Vorjahr um 6,0 Prozent auf 547,4 Milliarden Euro. Das Aufkommen der Bundessteuern - unter anderem der Solidaritätszuschlag - verringerte sich um 4,3 Prozent auf 99,9 Milliarden Euro. Die Ländersteuern verzeichneten einen leichten Rückgang von 0,6 Prozent auf 22,2 Milliarden Euro. Die Zolleinnahmen sanken um 1,0 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro, wie das Finanzministerium weiter mitteilte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Pinkel mich an“: Kuriose Kritik an Donald Trump in New York
Die Kritik um Donald Trump reißt nicht ab. Nun hat Phil Gable, ein New Yorker, eine „humorvolle“ Aktion ins Leben gerufen. 
„Pinkel mich an“: Kuriose Kritik an Donald Trump in New York
Klare Forderung: So droht Donald Trump Lateinamerika
In drei Wochen wird in den USA ein neues Parlament gewählt. US-Präsident Donald Trump richtet eine Forderung an Lateinamerika - und droht mit Konsequenzen. Infos aus …
Klare Forderung: So droht Donald Trump Lateinamerika
Große Mehrheit der Deutschen sieht die EU positiv
In der EU gibt es einige Baustellen: Brexit, Eurozonen-Reform, Migration. Trotz der Herausforderungen halten die Deutschen ziemlich von der Staatengemeinschaft - was man …
Große Mehrheit der Deutschen sieht die EU positiv
EU-Gipfel sucht Ausweg aus der Brexit-Sackgasse
EU-Ratschef Tusk ist über den Stand der Brexit-Verhandlungen enttäuscht und gibt sich äußerst pessimistisch. Gibt es noch Chancen, einen chaotischen Bruch abzuwenden?
EU-Gipfel sucht Ausweg aus der Brexit-Sackgasse

Kommentare