+
Wolfgang Schäuble wird für seine Verdienste bei der deutschen Wiedervereinigung geehrt.

Point-Alpha-Preis

Verdienste für deutsche Einheit: Schäuble geehrt

Rasdorf- Für seine Verdienste um die deutsche Einheit wird Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble nun geehrt. Er habe mit seinen besonderen Eigenschaften viel für die Wiedervereinigung getan.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat für seine Verdienste um die deutsche Einheit den mit 25 000 Euro dotierten Point-Alpha-Preis 2015 erhalten. Die Präsidentin des Kuratoriums Deutsche Einheit, Christine Lieberknecht (CDU), würdigte bei einem Festakt in der Gedenkstätte Point Alpha den 72-jährigen als großen Verfechter der Freiheit. Schäuble habe mit seinem „vernünftigen Pragmatismus, Professionalität und Wissen, Glaubwürdigkeit und Geradlinigkeit stets unbeirrt kluge Deutschland- und Europapolitik gestaltet“, sagte die ehemalige Ministerpräsidentin von Thüringen.

„Wir Deutschen haben unsere Einheit gewonnen, weil Europa seine Teilung überwinden wollte“, sagte Schäuble, der zur Wendezeit Bundesinnenminister war. Es gelte daher, dieses Europa weiter zu stärken. „Wenn wir in Europa unseren Reformkurs nicht beibehalten, wenn wir nicht insgesamt wirtschaftlich stark sind, dann werden wir zum Beispiel auch der Ukraine nicht ausreichend helfen können. Und dann werden wir auch nicht den Konflikt mit Putins Russland bestehen“, mahnte der Minister.

Zu den bisherigen Preisträgern der seit 2005 vergebenen Ehrung gehören die Altbundeskanzler Helmut Kohl (CDU) und Helmut Schmidt (SPD) sowie Ex-Kreml-Chef Michail Gorbatschow und der frühere US-Präsident George Bush senior. Der ehemalige Beobachtungsposten der US-Armee liegt in Rasdorf an der Landesgrenze von Hessen und Thüringen.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdogans Präsidialsystem geht in entscheidende Runde
Ein Präsidialsystem für die Türkei ist das wichtigste Projekt von Staatschef Erdogan. Die erste Wahlrunde im Parlament hat die Reform bereits gemeistert - und die AKP …
Erdogans Präsidialsystem geht in entscheidende Runde
Harter Schnitt? Theresa May hält Grundsatzrede zum Brexit
Seit Monaten wächst der Druck auf die britische Regierungschefin, ihre Pläne für die Brexit-Verhandlungen zu umreißen. Wird sie in ihrer Grundsatzrede jetzt Tacheles …
Harter Schnitt? Theresa May hält Grundsatzrede zum Brexit
Cannabis als Medizin rückt näher
Cannabis vom Staat - was lange in Deutschland undenkbar schien, soll bald Wirklichkeit werden. Die Drogenbeauftragte macht aber auch klar, wo bei ihr die Grenzen liegen.
Cannabis als Medizin rückt näher
Nach irritierenden Trump-Aussagen: So reagiert Merkel
Berlin - Mit seinen jüngsten Äußerungen löste der künftige US-Präsident Donald Trump Irritationen in der EU aus. Kanzlerin Angela Merkel äußerte nun zum künftigen …
Nach irritierenden Trump-Aussagen: So reagiert Merkel

Kommentare