Noteinsatz: S-Bahn-Fahrgäste müssen mit Wartezeiten rechnen 

Noteinsatz: S-Bahn-Fahrgäste müssen mit Wartezeiten rechnen 

"Ich mag sie nicht"

Schäuble nennt AfD "Schande für Deutschland"

Washington - Scharfe Töne von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gegenüber der AfD: Die Partei schüre Ressentiments und propagiere Fremdenfeindlichkeit.

Vor der Jahrestagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington sagte Schäuble am Donnerstag, die euro-kritische Partei AfD sei eine Schande für Deutschland. Die AfD nutze alle Ressentiments, propagiere Fremdenfeindlichkeit und sei gegen Minderheiten. „Ich mag sie nicht, und sie mögen mich nicht.“

Schäuble warf der AfD vor, in politischen Debatten Ressentiments auch gegen behinderte Menschen zu schüren. Der CDU-Politiker hatte seine Partei zuvor bereits zu einer härteren Gangart gegenüber der AfD aufgefordert und gemahnt, sich mit den Populisten stärker auseinanderzusetzen.

AfD-Chef Bernd Lucke sagte zu Schäubles Äußerungen: „Wir bedauern, dass der Finanzminister im Alter seine Contenance nicht mehr wahren kann.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pressestimmen zur Frankreich-Wahl: „Historisches politisches Erdbeben“
Berlin - Im ersten Wahldurchgang haben Emmanuel Macron und Marine Le Pen die Stichwahl um das Amt des französischen Präsidenten erreicht. So reagiert die internationale …
Pressestimmen zur Frankreich-Wahl: „Historisches politisches Erdbeben“
Nur noch jeder zweite afghanische Flüchtling erhält Asyl
Berlin (dpa) - Die Anerkennungsquote für Flüchtlinge aus Afghanistan ist einem Medienbericht zufolge weiter gesunken. In den ersten beiden Monaten dieses Jahres habe die …
Nur noch jeder zweite afghanische Flüchtling erhält Asyl
Macron und Le Pen ziehen in Stichwahl ein - das sind die Ergebnisse
Paris - Der Mitte-Links-Politiker Emmanuel Macron und die Rechtspopulistin Marine Le Pen haben die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahl gewonnen. So haben …
Macron und Le Pen ziehen in Stichwahl ein - das sind die Ergebnisse
USA geben wieder mehr Geld für Rüstung aus
Im Angesicht von Terror, Konflikten und Spannungen weltweit rüsten die USA und Europa auf. Das Zwei-Prozent-Ziel der Nato erreichen aber nur die wenigsten Länder. …
USA geben wieder mehr Geld für Rüstung aus

Kommentare