Die Bundeskanzler von 1949 bis heute
1 von 8
Der erste im Amt: Konrad Adenauer (CDU) kam in der Geburtsstunde der Bundesrepublik 1949 ins Amt und blieb bis 1963. Er zählt zu den "Gründervätern" des "neuen Deutschlands".
Die Bundeskanzler von 1949 bis heute
2 von 8
Ludwig Erhard (CDU), der "Vater des Wirtschaftswunders", stand von 1963 bis 1966 an der Spitze der Bundesregierung.
Die Bundeskanzler von 1949 bis heute
3 von 8
Kurt Georg Kiesinger (CDU), hier bei seiner Vereidigung, regierte von 1966 bis 1969 - mit der ersten Großen Koalition in der Geschichte der BRD.
Die Bundeskanzler von 1949 bis heute
4 von 8
Willy Brandt war der erste SPD-Kanzler und von 1969 bis 1974 im Amt. Das Bild des "Kniefall von Warschau", ein Symbol der Bitte um Vergebung für Deutschlands Verbrechen im Zweiten Weltkrieg, ging um die Welt.
Die Bundeskanzler von 1949 bis heute
5 von 8
Der Sozialdemokrat Helmut Schmidt hatte den Posten des Bundeskanzlers von 1974 bis 1982 inne. Dann musste er ihn in der Folge eines konstruktiven Misstrauensvotums räumen.
Die Bundeskanzler von 1949 bis heute
6 von 8
Sage und schreibe vier Amtsperioden lang war Helmut Kohl (CDU) Kanzler: Von 1982 bis 1998. Höhepunkt seiner Karriere war die Wiedervereinigung mit der DDR, um die Kohl sich bemüht hatte. Das brachte ihm den Titel "Kanzler der Einheit" ein.
Die Bundeskanzler von 1949 bis heute
7 von 8
Gerhard Schröder (SPD) löste Helmut Kohl 1998 ab und regierte bis 2005. Zum Regieren, soll "Medienkanzler" Schröder gesagt haben, brauche er nur "Bild, BamS und Glotze".
Die Bundeskanzler von 1949 bis heute
8 von 8
Als erste BundeskanzlerIN in der Geschichte führt Unionspolitikerin Angela Merkel seit 2005 die Regierungsgeschäfte. 2012 kürte das US-Magazin Forbes sie zu mächtigsten Frau der Welt.

Die Köpfe der Republik: Bundeskanzler von 1949 bis heute

Berlin - Von Konrad Adenauer bis Angela Merkel: alle Bundeskanzler der Bundersrepublik Deutschland im Überblick.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären
Viele Fragen sind offen im Fall des Attentäters vom Berliner Weihnachtsmarkt. Union und SPD im Bundestag wollen die Hintergründe nun mit einer eigenen Task Force klären.
Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären
Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden
Berlin - Die parlamentarische Aufarbeitung des Weihnachtsmarkt-Attentats nimmt Fahrt auf. Den Auftakt machen die Geheimdienst-Kontrolleure. Eine Behörden-Chronologie zu …
Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden
Neujahrsempfang: Seehofer bricht mit Tradition
München - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat am Freitagabend rund 1700 geladene Gäste beim traditionellen Neujahrsempfang der Staatsregierung in der …
Neujahrsempfang: Seehofer bricht mit Tradition
Trumps Auftritt wirkt nach - Neue Diskussion um Mauerbau
Trumps Gang vor die Presse hat international für Verstörung gesorgt. Die Börse reagierte negativ, Mexiko verärgert. In Russland regiert hingegen noch das Prinzip …
Trumps Auftritt wirkt nach - Neue Diskussion um Mauerbau

Kommentare