+
Blick auf das Hotel "Montan" in Duisburg im Stadtteil Marxloh.

Straßenkriminalität und Ausschreitungen

Merkel besucht Problemviertel Duisburg-Marxloh

Duisburg - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird an diesem Dienstag das Duisburger Problemviertel Marxloh besuchen.

Im Rahmen ihres Bürgerdialogs unter dem Motto "Gut leben in Deutschland" tauscht sie sich bei einer Diskussion (ab 13 Uhr) mit 50 bis 60 Vertretern von Stadt, Verbänden und einer Bürgerinitiative aus.

Duisburg-Marxloh geriet zuletzt wegen Straßenkriminalität und gewalttätigen Ausschreitungen gegen die Polizei in die Schlagzeilen. Die Polizeigewerkschaft befürchtet das Entstehen eines rechtsfreien Raums.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obwohl er auf Foto mit Reichskriegsflagge posierte: Beamter wieder im Dienst?
Obwohl er auf einem Foto vor einer Reichskriegsflagge mit Hooligans posierte und bei einer Nazi-Demonstration teilgenommen hat, soll ein Beamter in Sachsen nach wie vor …
Obwohl er auf Foto mit Reichskriegsflagge posierte: Beamter wieder im Dienst?
Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen: Steinmeier erhöht den Druck
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik und auch eine sehr teure. Die SPD fällte einen staatstragenden Beschluss - die …
Vor Beginn der Koalitionsverhandlungen: Steinmeier erhöht den Druck
55. Jahrestag des Elysee-Vertrags: Bundestag mit Sondersitzung
Am 55. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags zwischen Deutschland und Frankreich ist der Bundestag in Berlin zu einer Sondersitzung zusammengekommen.
55. Jahrestag des Elysee-Vertrags: Bundestag mit Sondersitzung
Vermutlich entführtem Mann droht lebenslange Haft in Vietnam
Berlin/Hanoi (dpa) - Nach der Verurteilung des Geschäftsmanns Trinh Xuan Thanh in Vietnam zu lebenslanger Haft hat seine Anwältin Petra Schlagenhauf an die deutsche …
Vermutlich entführtem Mann droht lebenslange Haft in Vietnam

Kommentare