+
Münch war bislang stellvertretender Leiter der Bremer Innenbehörde. Foto: Ingo Wagner

Holger Münch

Bundeskriminalamt bekommt neuen Präsidenten

Mainz (dpa) - Das Bundeskriminalamt (BKA) bekommt heute einen neuen Präsidenten. Auf der Herbsttagung des BKA wird Holger Münch zum Leiter der obersten deutschen Polizeibehörde ernannt.

Gleichzeitig verabschiedet Bundesinnenminister Thomas des Maizière (CDU) den bisherigen BKA-Präsidenten Jörg Ziercke in den Ruhestand.

Ziercke hatte das Amt zehn Jahre lang geführt. Der 53-jährige Münch war bislang stellvertretender Leiter der Bremer Innenbehörde. Er übernimmt die Amtsgeschäfte ab 1. Dezember.

Das BKA veranstaltet jeden Herbst eine Tagung mit mehreren Hundert Sicherheitsexperten. Thema ist diesmal der Kampf gegen die organisierte Kriminalität.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kabinett berät über Subventionen und Computerautos
Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett befasst sich heute unter anderem mit ethischen Prinzipien für teilweise selbstfahrende Autos. Verkehrsminister Dobrindt (CSU) hatte …
Kabinett berät über Subventionen und Computerautos
Fast die Hälfte der Wähler ist noch unentschlossen
Viele Bundesbürger halten die Bundestagswahl Umfragen zufolge bereits für entschieden. Dabei weiß fast die Hälfte noch gar nicht, was sie überhaupt wählen soll.
Fast die Hälfte der Wähler ist noch unentschlossen
Türkischer EU-Minister: Gabriel redet wie ein "Rassist"
Eine neuer Angriff eines türkischen Diplomaten auf einen deutschen Politiker. Sigmar Gabriel wird vorgeworfen, wie ein „Rassist“ zu reden. Auch Österreichs Außenminister …
Türkischer EU-Minister: Gabriel redet wie ein "Rassist"
Özdemir will keine türkischen Lehrer an deutschen Schulen
Grünen-Chef Cem Özdemir will nicht, dass Lehrer aus der Türkei in Deutschland unterrichten - auch aufgrund eigener Erfahrungen als Kind.
Özdemir will keine türkischen Lehrer an deutschen Schulen

Kommentare