Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bomben: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Erhöhung um 2,3 Prozent

Bundesrat billigt höhere Hartz-IV-Sätze

Berlin - Für die rund 6,1 Millionen Hartz-IV-Empfänger gibt es mehr Geld. Der Regelsatz für Alleinstehende steigt Anfang kommenden Jahres von 382 auf 391 Euro. Der Bundesrat billigte dazu eine Verordnung der Bundesregierung.

Leben zwei Erwachsene in einer Bedarfsgemeinschaft, erhalten sie jeweils 353 Euro, acht Euro mehr als bisher. Für Kinder gibt es einen vom Alter abhängigen Zuschlag zwischen fünf und sieben Euro. Die Erhöhung der Hartz-IV-Sätze beträgt im Schnitt 2,27 Prozent - und liegt damit über der Preissteigerungsrate von zuletzt etwa 1,4 Prozent.

50 Fakten über Hartz IV

50 Fakten über Hartz IV

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Anschlag: Polizei riegelt Hochhaus in Manchester ab
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Alle Informationen und …
Nach Anschlag: Polizei riegelt Hochhaus in Manchester ab
Barack Obama und Angela Merkel sprechen beim Kirchentag in Berlin
Unter starken Sicherheitsvorkehrungen hören Zehntausende Menschen beim Evangelischen Kirchentag in Berlin Barack Obama und Angela Merkel zu: Sie sprechen dort über die …
Barack Obama und Angela Merkel sprechen beim Kirchentag in Berlin
SPD attackiert Schäuble in Griechenland-Debatte
In der Griechenland-Krise wird vier Monate vor der Bundestagswahl der Ton in der Berliner Koalition rauer. Die SPD will weitere Schuldenerleichterungen für Athen …
SPD attackiert Schäuble in Griechenland-Debatte
Vier mutmaßliche Islamisten in Berlin festgenommen
Berlin - Die Berliner Polizei hat am Mittwoch bei Razzien gegen eine bewaffnete Drogenbande neun Männer festgenommen, darunter vier mutmaßliche Islamisten.
Vier mutmaßliche Islamisten in Berlin festgenommen

Kommentare