+
Ein AWACS-Boeing-Aufklärungsflugzeug der NATO (Archivbild).

Nato-Unterstützung

Krim-Krise: Regierung erwägt Militär-Hilfe

Berlin - Die Bundesregierung erwägt angesichts der Ukraine-Krise, den Nato-Mitgliedstaaten im Osten Europas militärisch zu helfen.

Die Bundeswehr könne die Partner dort stärker unterstützen, wenn dies politisch so entschieden werde, sagte eine Sprecherin von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa in Berlin. Geprüft würden etwa zusätzliche Awacs-Aufklärungsflüge über Rumänien und Polen sowie eine Beteiligung an einem Nato-Marinemanöver in der Ostsee.

Nicht bestätigen wollte die Sprecherin „Spiegel“-Informationen, wonach Deutschland bis zu sechs Bundeswehrmaschinen für eine verstärkte Luftraumüberwachung („air policing“) im Baltikum zur Verfügung stellen könnte.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) mahnte zu Besonnenheit. Die Nato müsse in dieser außerordentlich schwierigen Lage mit kühlem Kopf handeln und sich in keine Spirale der militärischen Eskalation drängen lassen, sagte er dem Magazin. „Gleichzeitig wissen unsere Partner, dass wir ohne Wenn und Aber zur Solidarität im Bündnis stehen, und das nicht nur bei gutem Wetter.“

Krim-Krise: Soldaten, Rocker, russische Invasion

Krim-Krise: Soldaten, Rocker, russische Invasion

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Große Koalition? Erstes Spitzengespräch von Union und SPD
GroKo reloaded - kommt jetzt die Neuauflage der großen Koalition aus der vergangenen Wahlperiode? Darauf wird es noch wochenlang keine Antwort geben. Aber zumindest …
Große Koalition? Erstes Spitzengespräch von Union und SPD
Britische Abgeordnete wollen Vetorecht beim Brexit-Abkommen
Theresa Mays Freude über die Einigung mit Brüssel in Sachen Brexit-Gespräche könnte getrübt werden. Die Premierministerin muss bei der Debatte über das …
Britische Abgeordnete wollen Vetorecht beim Brexit-Abkommen
Schlappe für Trump: Republikaner büßen Senatssitz in Alabama ein
Riesenblamage für US-Präsident Donald Trump: Ein Jahr nach seiner Wahl verlieren seine Republikaner in ihrer Hochburg Alabama einen wichtigen Senatssitz. Ausgerechnet …
Schlappe für Trump: Republikaner büßen Senatssitz in Alabama ein
Sondergipfel Islamischer Staaten in Istanbul
Istanbul (dpa) - Eine Woche nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch die USA kommt heute die Organisation für Islamische Kooperation (OIC) zu einem …
Sondergipfel Islamischer Staaten in Istanbul

Kommentare