Spahn kündigt neue Pläne an

Bundesregierung will offenbar Rentner entlasten

Jens Spahn will die Rentner entlasten - 1,4 Milliarden Euro möchte der Gesundheitsminister dafür in die Hand nehmen.

Berlin - Auch Rentner sollen nach dem Willen der Bundesregierung ab Anfang 2019 weniger für ihre gesetzliche Krankenversicherung bezahlen. Für sie werde die Rückkehr zur paritätischen Finanzierung des Krankenversicherungsbeitrags durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer ebenfalls gelten, schreibt die Bild-Zeitung. Bei den Rentnern werde die Rentenversicherung den hälftigen Beitrag übernehmen, den bei Beschäftigten die Arbeitgeber tragen.

„Wir wollen in diesen guten Zeiten die Bürger entlasten“, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) dem Blatt. Die Regelung bedeutet nach seinen Angaben eine Entlastung der Versicherten um insgesamt 5,5 Milliarden Euro und allein der Rentner um 1,4 Milliarden Euro.

Lesen Sie auch: Sozialministerium gibt zu: Rentenniveau könnte früher sinken

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer erklärt Maaßen-Beförderung - unterdessen nennt ein Bericht brisantes Detail aus der GroKo-Sitzung
Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Der Verfassungsschutzpräsident wird …
Seehofer erklärt Maaßen-Beförderung - unterdessen nennt ein Bericht brisantes Detail aus der GroKo-Sitzung
Erdogan-Besuch: Polizei in Köln bereitet sich auf Großeinsatz vor
Der Staatsbesuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vom 27. bis zum 29. September rückt immer näher. Der News-Ticker zur Türkei.
Erdogan-Besuch: Polizei in Köln bereitet sich auf Großeinsatz vor
Tagesthemen-Kommentator rechnet nach Maaßen-Deal ab - und hat Merkel und Seehofer im Visier
Nach der umstrittenen Personalentscheidung um Hans-Georg Maaßen sieht der Kommentator in den ARD-Tagesthemen, Thomas Baumann, einen Machtverlust Angela Merkels.
Tagesthemen-Kommentator rechnet nach Maaßen-Deal ab - und hat Merkel und Seehofer im Visier
Nordkorea will Atomanlagen schließen
In das Ringen um Nordkoreas atomare Abrüstung kommt Bewegung. Kim will seine wichtigste Atomstätte und eine Raketenanlage demontieren. US-Präsident Trump ist ganz …
Nordkorea will Atomanlagen schließen

Kommentare