+
Blick auf das Bundessozialgericht in Kassel. Foto: Uwe Zucchi

Bundessozialgericht lehnt Beitragsentlastung für Eltern ab

Kassel (dpa) - Eltern können keine Entlastung für Beiträge zur Renten- und Krankenversicherung beanspruchen. Das Bundessozialgericht in Kassel entschied, es sei mit dem Grundgesetz vereinbar, dass Eltern und Kinderlose die gleichen Beiträge in diese Sozialversicherungen zahlen. 

"Ein Verfassungsverstoß liegt nach Auffassung des Senats nicht vor", sagte der Vorsitzende Richter Hans-Jürgen Kretschmer. Eine Familie aus Freiburg hatte geklagt, sie war auch in den Vorinstanzen schon erfolglos geblieben. 

Endgültig entschieden ist der Fall damit jedoch noch nicht. Die Kläger kündigten bereits eine Verfassungsbeschwerde an. "Dass der Weg irgendwann nach Karlsruhe führt, ist kein Geheimnis", sagte ein Anwalt der Familie. 

In der Pflegeversicherung zahlen Eltern hingegen weniger als Kinderlose. Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2001 war im Kinder-Berücksichtigungsgesetz festgehalten worden, dass Kinderlose zur Pflegeversicherung einen Zuschlag von 0,25 Beitragssatzpunkten zahlen müssen.

Vorschau BSG

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Politologe: So kam es zum Erstarken der AfD
Wenn der neue Bundestag zusammentritt, gilt es, schwierige Aufgaben zu meistern. Ein Münchner Politologe erklärt in einem Interview, worauf es ankommt - und das …
Münchner Politologe: So kam es zum Erstarken der AfD
Stadtstaaten wehren sich in Karlsruhe gegen Zensus-Einbußen
Karlsruhe (dpa) - Bei der Volkszählung 2011 schrumpfte Deutschland mit einem Schlag um gut 1,5 Millionen Einwohner - jetzt prüft das Bundesverfassungsgericht, ob die …
Stadtstaaten wehren sich in Karlsruhe gegen Zensus-Einbußen
Chinas KP-Kongress endet: Kommt Xi auf eine Stufe mit Mao?
Peking (dpa) - Der 19. Parteikongress der Kommunistischen Partei Chinas endet heute in Peking mit der Neuwahl des Zentralkomitees und der Ergänzung der Parteiverfassung.
Chinas KP-Kongress endet: Kommt Xi auf eine Stufe mit Mao?
Afghanistan-Abschiebeflug von Leipzig/Halle aus erwartet
In der vergangenen Woche sterben in Afghanistan bei Anschlägen und Angriffen von Islamisten knapp 250 Zivilisten und Sicherheitskräfte. Dennoch werden in Deutschland …
Afghanistan-Abschiebeflug von Leipzig/Halle aus erwartet

Kommentare