+
NP-Dünger (Stickstoff-Phosphor-Dünger) hält ein Mitarbeiter eines Agrarhändlers in den Händen. - Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt setzt sich für die Wiedergewinnung von Phosphor ein. Foto: Bernd Wüstneck

Gravierende Umweltauswirkungen

Bundesstiftung Umwelt nimmt Phosphor in den Fokus

Osnabrück (dpa) - Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt will die Aufmerksamkeit stärker auf negative Nebenwirkungen der Phosphor-Nutzung lenken. Pflanzenwachstum sei ohne einen funktionierenden Phosphorhaushalt nicht vorstellbar, aber der Abbau habe gravierende Umweltauswirkungen.

Das sagte der Generalsekretär der Bundesstiftung, Alexander Bonde, in Osnabrück. "Es gibt auch die Problematik, dass sein übermäßiger Gebrauch Böden und Gewässer schädigen kann." Die Wiedergewinnung von Phosphor sei daher wichtig, weil sonst die Gefahr drohe, eine von internationalen Experten definierte Belastungsgrenze des weltweiten Ökosystems zu überschreiten. Die Stiftung förderte demnach zuletzt eine Reihe von Forschungsvorhaben, die das Recycling von Phosphor aus Klärschlamm und Gülle ermöglichen.

DBU

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschland und Saudi-Arabien beenden diplomatische Krise
Es war das schwerste Erbe, das Außenminister Sigmar Gabriel seinem Nachfolger Heiko Maas hinterlassen hatte: Das zerrüttete Verhältnis zum Königreich Saudi-Arabien, dem …
Deutschland und Saudi-Arabien beenden diplomatische Krise
Seehofer und Merkel stellen "Herzstück einer neuen Heimatpolitik" vor
Beim „Tag der Deuschen Industrie“ bekommt die GroKo viel Unmut ab. CSU und SPD machen nach Maaßen dort weiter, wo sie aufgehört hatten: Mit Streit über altbekannte …
Seehofer und Merkel stellen "Herzstück einer neuen Heimatpolitik" vor
Beben nach Kauders Abwahl: Merkel gibt deutliche Antwort auf entscheidende Frage
Am Tag nach der Abwahl des Merkel-Vertrauten Kauder rückt die Frage nach der Zukunft der Kanzlerin ins Zentrum. Ralph Brinkhaus äußert sich überraschend. Der News-Ticker.
Beben nach Kauders Abwahl: Merkel gibt deutliche Antwort auf entscheidende Frage
Trump wettert vor UN-Sicherheitsrat erneut gegen Iran
Bei der UN-Vollversammlung hielt auch Donald Trump seine Rede. Erst sorgt er für Gelächter, dann kritisiert er Deutschland. Im Sicherheitsrat geht er den Iran an. Der …
Trump wettert vor UN-Sicherheitsrat erneut gegen Iran

Kommentare