+
Die 16 Richter des Bundesverfassungsgerichts werden je zur Hälfte von Bundestag und Bundesrat bestimmt. Foto: Uli Deck/Archiv

Bundestag reformiert Verfassungsrichter-Wahl

Berlin (dpa) - Der Bundestag hat die Wahl der Karlsruher Verfassungsrichter modifiziert. Die acht vom Parlament zu berufenden Richter werden künftig vom gesamten Plenum des Bundestags gewählt und nicht mehr - wie bisher - von einem zwölfköpfigen Wahlausschuss.

Einen entsprechenden fraktionsübergreifenden Gesetzentwurf verabschiedeten die Abgeordneten am späten Donnerstagabend einstimmig. Die 16 Richter des Bundesverfassungsgerichts werden je zur Hälfte von Bundestag und Bundesrat bestimmt. Für ihre Wahl ist auch in Zukunft unverändert eine Zwei-Drittel-Mehrheit notwendig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Laptops bleiben auf US-Flügen erlaubt - Schärfere Auflagen 
Groß war die Aufregung, nun scheint es eine Lösung zu geben: Laptops bleiben auf Flügen in die USA erlaubt, allerdings müssen Fluggesellschaften schärfere …
Laptops bleiben auf US-Flügen erlaubt - Schärfere Auflagen 
Ärger um die Ehe für alle: Es brodelt im konservativen Lager
Gegner der sogenannten Ehe für alle in der Union wissen gerade nicht, gegen wen sie zuerst schimpfen sollen: Merkel oder die SPD. Es brodelt bei den Konservativen – und …
Ärger um die Ehe für alle: Es brodelt im konservativen Lager
Giftgas in Syrien? Gabriel und Lawrow mit verbalem Schlagabtausch
Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat sich bei seinem Russland-Besuch einen verbalen Schlagabtausch mit seinem Kollegen Sergej Lawrow über mögliche Giftgasangriffe in …
Giftgas in Syrien? Gabriel und Lawrow mit verbalem Schlagabtausch
Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt
Ein riesiges Zeltlager als Zeichen gegen den Kapitalismus - das schwebt den G20-Gegnern vor. Aber die Behörden stellen sich quer. Ein generelles Verbot wenden die …
Karlsruhe erlaubt G20-Protestcamp - aber stark eingeschränkt

Kommentare