+
Nach der Generalüberholung sollen sich die Abgeordneten neue Passwörter für ihren E-Mail-Account ausdenken. Foto: Wolfgang Kumm/ Archiv

Bundestag will Computersystem wieder hochfahren

Berlin (dpa) - Vier Tage nach der Abschaltung soll das Computersystem des Bundestags im Laufe des Tages wieder hochgefahren werden. Im Mai war bekanntgeworden, dass unbekannte Täter einen Trojaner in das Kommunikationsnetzwerk geschleust und Daten abgezweigt hatten.

Mit der Generalüberholung übers Wochenende sollte das System wieder "sauber und sicherer" werden, wie Bundestagssprecher Ernst Hebeker sagte. Um wieder E-Mails schreiben und empfangen zu können, müssen die Abgeordneten ihre Passwörter ändern.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseeland wählt neues Parlament - Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet
Die Neuseeländer wählen am Samstag ein neues Parlament. Beobachter rechnen mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem konservativen Amtsinhaber Bill English von der …
Neuseeland wählt neues Parlament - Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet
Abschaffung von "Obamacare" droht zu scheitern
Washington (dpa) - Der erneute Versuch von Donald Trumps US-Republikanern, die Gesundheitsversorgung seines Vorgängers Barack Obama zu ersetzen, droht zu scheitern.
Abschaffung von "Obamacare" droht zu scheitern
Ticker zu Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen
Wahlkampf-Hölle für die Kanzlerin in München. Angela Merkel wurde am Freitag auf dem Marienplatz massiv ausgebuht. Zum News-Ticker.
Ticker zu Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen
Bundestagswahl 2017: Diese AfD-Politiker könnten in den Bundestag einziehen
Laut den neusten Umfragen wird die AfD bald mit einigen Vertretern im Bundestag mitbestimmen. Wir stellen ihnen vor, welche Kandidaten der Partei dort bald mitbestimmen …
Bundestagswahl 2017: Diese AfD-Politiker könnten in den Bundestag einziehen

Kommentare