+
Im Bundeskanzleramt hängt die Fahne Europas über einem Ständer. Foto: Kay Nietfeld

Merkel hält Regierungserklärung

Bundestags-Sondersitzung zum Brexit-Votum

Berlin - Der Bundestag befasst sich am Dienstag in einer Sondersitzung mit den Folgen des Brexit-Votums. Kanzlerin Merkel (CDU) hält eine Regierungserklärung. Sie plädiert für einen konsequenten, aber besonnenen Umgang mit Großbritannien.

Merkel verweist darauf, dass das Land weiterhin Partner in der Nato und den internationalen G7- und G20-Formaten ist. Der Koalitionspartner SPD fordert schnelle Verhandlungen über den Austritt der Briten aus der Europäischen Union. Kritiker von Merkel sehen in deren langjährigem Spar- und Haushaltskonsolidierungskurs einen Grund für den Unmut bei Bürgern über die EU und dringen auf eine sozialere Ausrichtung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parlamentswahl in Tschechien endet
Rund 8,4 Millionen Menschen können in Tschechien ihre Stimme bei der Parlamentswahl abgeben. Favorit ist ein Populist.
Parlamentswahl in Tschechien endet
Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan
Afghanistan durchlitt eine besonders blutige Woche mit mehr als 230 Toten. Die Taliban und IS-Terrormiliz griffen Sicherheitskräfte, aber auch Moscheen an. Was steckt …
Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan
China warnt vor Empfang des Dalai Lamas
Peking (dpa) - China hat ausländische Regierungen und Organisationen davor gewarnt, den Dalai Lama zu empfangen.
China warnt vor Empfang des Dalai Lamas
SPD in Sachsen will "Systemwechsel" und andere Finanzpolitik
Die SPD will den Kandidaten ihres CDU-Koalitionspartners für das höchste Regierungsamt im Freistaat nicht bedingungslos mittragen. Zuerst müsse man über Inhalte reden, …
SPD in Sachsen will "Systemwechsel" und andere Finanzpolitik

Kommentare