+
Elsa Peck, mit 111 Jahren die älteste Hannoveranerin, gibt ihre Stimme zur Bundestagswahl ab.

Älteste Wählerin Deutschlands?

Wahl: 111-Jährige macht ihr Kreuz

Hannover - Sie ist vermutlich einer der ältesten Wählerinnen in ganz Deutschland. Elsa Peck gibt auch noch mit 111 Jahren ihre Stimme ab. Sie findet das wichtig.

Hannovers älteste Einwohnerin Elsa Peck beteiligt sich auch mit 111 Jahren noch an der Bundestagswahl. Die Rentnerin rollte am Donnerstag im AWO-Seniorenzentrum in Hannover-Vahrenwald mit dem Rollstuhl in die Wahlkabine. Ein mobiles Wahlteam der Stadt ermöglichte der Seniorin die Briefwahl in ihrem Altenheim. Ihre Wahlwünsche flüsterte Peck einer Helferin ins Ohr, die die Stimmzettel ausfüllte. „Ich überlasse das Ihnen, ich kann so schlecht sehen“, sagte die gut gelaunte Rentnerin. Die älteste Dame Hannovers hat bereits Monarchie und Diktatur erlebt - und nach ihrer Erinnerung bei allen bisherigen Bundestagswahlen mitgemacht. „Es ist wichtig, dass sie meine Interessen vertreten“, sagte Peck mit Blick auf die Parteien.

Alle Informationen zur Bundestagswahl finden Sie hier

Der Bundestags-Wahlkampf 2013

Der Bundestags-Wahlkampf 2013

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anschlag auf Große Moschee in Mekka vereitelt
Sicherheitskräfte in Saudi-Arabien wollen in letzter Minute einen Anschlag auf die heiligste Stätte des Islam vereitelt haben. Ziel war demnach die Große Moschee in …
Anschlag auf Große Moschee in Mekka vereitelt
Von der Leyen: "Ich verstehe gut, dass die aktuelle Phase sehr schmerzhaft ist"
Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen rechnet damit, dass die Aufarbeitung der Bundeswehrskandale noch nicht abgeschlossen ist.
Von der Leyen: "Ich verstehe gut, dass die aktuelle Phase sehr schmerzhaft ist"
Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Oppositionspolitiker und Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht an der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr teilnehmen. Durch eine Verurteilung aus dem Februar ist sein …
Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten
Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan
Kurz vor dem Ende des für Muslime heiligen Fastenmonats Ramadan sind bei einer Anschlagsserie in Pakistan Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Drei Bombenanschläge und …
Mindestens 42 Tote bei vier Anschlägen in Pakistan

Kommentare