+
Angela Merkel mit Horst Seehofer in München

Kanzlerin in München

Merkel: Wähler "entscheiden, was Wirklichkeit ist"

München - Kurz vor der Bundestagswahl am Sonntag hat Angela Merkel (CDU) bei einer Abschlusskundgebung in München gesprochen. Die Kanlzerin rief die Unionsanhänger eindringlich dazu auf, zur Wahl zu gehen.

„Alle Versuche, die Zukunft vorwegzunehmen, sind in der Menschheit immer gescheitert“, sagte Angela Merkel am Freitagabend bei der gemeinsamen Abschlusskundgebung von CSU und CDU in München mit Blick auf die diversen Last-Minute-Umfragen. Der Sonntag sei der Tag der Wählerinnen und Wähler - diese würden „dann entscheiden, was die Wirklichkeit ist“.

Hier finden Sie die Ergebnisse der oberbayerischen Wahlbezirke bei der Bundestagswahl 2009

Kanzlerin Merkel spricht auf dem Münchner Odeonsplatz

Kanzlerin Merkel spricht auf dem Münchner Odeonsplatz

Union und FDP hätten bei der Wahl alle Chancen. Es lohne sich jetzt, zu kämpfen, sagte Merkel vor mehr als 3000 Anhängern auf dem Münchner Odeonsplatz.

Bundestagswahl 2013: Alle Infos und Hintergründe

CSU-Chef Horst Seehofer sagte voraus, Bayern werde einen starken Beitrag dazu leisten, dass Merkel Kanzlerin bleibe.

Bundestagswahl 2013 in Zahlen und Fakten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aussage von Ex-FBI-Chef Comey verschoben
US-Präsident Trump hat ihn gefeuert - nun wartet Amerika voller Spannung auf die Aussagen von EX-FBI-Chef Comey vor einem Geheimdienstausschuss. Doch die Öffentlichkeit …
Aussage von Ex-FBI-Chef Comey verschoben
Erst im Juni soll über Griechenland-Kredite entschieden werden
Brüssel - Das pleitebedrohte Griechenland muss trotz harter Sparanstrengungen weiter auf eine feste Zusage für einen neuen Kredit warten. Eine Einigung der Euro-Staaten …
Erst im Juni soll über Griechenland-Kredite entschieden werden
Trump soll Geheimdienstler um positive Aussage gebeten haben
Washington - US-Präsident Donald Trump hat einem Bericht der Zeitung „Washington Post“ zufolge zwei hochrangige Geheimdienstchefs gebeten, ihn öffentlich von Vorwürfen …
Trump soll Geheimdienstler um positive Aussage gebeten haben
Nato will Österreich von Partnerprogrammen ausschließen
Wien - Wegen der Spannungen zwischen Wien und Ankara sollen Österreichs Soldaten künftig nicht mehr mit Nato-Ländern zusammen üben können und auf unbestimmte Zeit von …
Nato will Österreich von Partnerprogrammen ausschließen

Kommentare