+
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück

Morgens kommt er schwer aus dem Bett

Steinbrück: Vor 6 Uhr brauch' ich nen Hammer

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück kommt morgens vor 6 Uhr nur sehr schwer aus dem Bett. Als "Morgenmuffel" will er sich aber nicht bezeichnen - man muss nur wissen, wie man ihn wach bekommt.

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück kommt in der Frühe nur schwer in die Gänge. „Ein Morgenmuffel bin ich nicht, aber ich sag' mal, wenn Sie mich vor sechs Uhr rausholen, dann müssen Sie mit 'nem Hammer auf meinen Kopf klopfen“, sagte er am Mittwoch in einem Interview des privaten Radiosenders Hit Radio FFH.

Peer Steinbrück und sein Wahlkampfteam

Peer Steinbrück und sein Wahlkampfteam

Lesen Sie dazu auch:

Gertrud Steinbrück - heimlicher Star im Wahlkampf

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abstimmung über Sommerzeit beendet: Wann gibt es das Ergebnis zur Umfrage zur Zeitumstellung?
Die EU-Kommission wollte durch eine Umfrage zur Zeitumstellung wissen, ob die Bürger die Abschaffung der Sommerzeit wollen. Wann es das Ergebnis gibt:
Abstimmung über Sommerzeit beendet: Wann gibt es das Ergebnis zur Umfrage zur Zeitumstellung?
Minister Stamp verteidigt Abschiebung vom Sami A.
Die Abschiebung des Islamisten Sami A. nach Tunesien war rechtswidrig - trotzdem verteidigt der NRW-Integrationsminister das Vorgehen. Sami A. sei eine "ernsthafte …
Minister Stamp verteidigt Abschiebung vom Sami A.
NRW-Minister Stamp „zutiefst enttäuscht“ von Seehofer - Anwältin erwartet Sami A. bald in Deutschland zurück
Der Fall Sami A. sorgt für Empörung. Im Blickpunkt: Horst Seehofer. FDP-Vize Kubicki rügt „unglaubliches Versagen“. Die zuständige Richterin sieht „die Grenzen des …
NRW-Minister Stamp „zutiefst enttäuscht“ von Seehofer - Anwältin erwartet Sami A. bald in Deutschland zurück
„Wir sind nicht der Feind des Volkes“: Mehr als 200 Zeitungen kontern Trump-Attacken
Mehr als 200 Zeitungen in den USA haben mit einer Kampagne für die Pressefreiheit auf die anhaltenden Attacken von US-Präsident Donald Trump gegen die Medien reagiert. …
„Wir sind nicht der Feind des Volkes“: Mehr als 200 Zeitungen kontern Trump-Attacken

Kommentare