+
Die "taz" titelt am Montag mit der Überschrift "Nächste Ausfahrt 2017" und spielt damit darauf an, dass die Deutschen nun bis zur nächsten Bundestagswahl warten müssen.

Wahlnachlese

Presse zu Merkel: "Nächste Ausfahrt 2017"

Berlin - Das Traumergebnis bei der Bundestagswahl dürfte für Kanzlerin Merkel ein Grund zur Freude sein. Die Presse sieht das Ergebnis aber zum Teil kritisch. Und manchmal auch mit Humor.

Der Wahl-Triumph der Union von Kanzlerin Angela Merkel und das Aus für Schwarz-Gelb ist nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa ein Thema. Die nationale und internationale Presse greift das Ergebnis zum Teil euphorisch, aber auch kritisch und manchmal mit Humor auf. Wir haben die besten Stimmen für Sie zusammengetragen.

Pressestimmen: Merkels Mittelmaß

Presse: "Merkel, Merkel über alles"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Madrid will Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien beschließen
Gegen die Separatisten Kataloniens will Spaniens Ministerpräsident Rajoy den umstrittenen Artikel 155 anwenden. Wenige Stunden vor der Bekanntgabe von Zwangsmaßnahmen …
Madrid will Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien beschließen
Boris Palmer: Kriminelle Flüchtlinge schneller ausweisen
Tübingen (dpa) - Der grüne Oberbürgermeister von Tübingen, Boris Palmer, will kriminelles und sozial untragbares Verhalten von Flüchtlingen stärker ahnden. Bund und …
Boris Palmer: Kriminelle Flüchtlinge schneller ausweisen
USA verurteilen Anschläge in Afghanistan
Wer steckt hinter den jüngsten Anschlägen in Afghanistan? Anschläge auf schiitische Moscheen hat bisher fast immer die sunnitische Terrormiliz Islamischer Staat (IS) für …
USA verurteilen Anschläge in Afghanistan
Rechtsgutachten: Schneller Kohleausstieg verfassungskonform
Berlin (dpa) - Die schnelle Abschaltung von Kohlekraftwerken ist einem neuen Rechtsgutachten zufolge verfassungsrechtlich auch ohne Kompensation der Betreiber möglich. …
Rechtsgutachten: Schneller Kohleausstieg verfassungskonform

Kommentare