Lotto-Jackpot geknackt! Oberbayer ist jetzt steinreich - Wer ist er?

Lotto-Jackpot geknackt! Oberbayer ist jetzt steinreich - Wer ist er?

Umfrage

Patt zwischen Schwarz-Gelb und Rot-Rot-Grün

Berlin - Zweieinhalb Monate noch, dann steht die Bundestagswahl an. Eine Umfrage des Instituts Forsa sieht keine Mehrheit für die Koalition von CDU/CSU und FDP.

Der am Mittwoch veröffentlichte Wahltrend von Stern und RTL ergibt ein Patt zwischen Schwarz-Gelb und der rot-rot-grünen Opposition. In der wöchentlichen Umfrage kommt die Union unverändert auf 41 Prozent, die FDP verharrt bei 5 Prozent.

Die SPD steht weiterhin bei 22 Prozent, die Grünen verbessern sich im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 15 Prozent, und die Linke erreicht unverändert 9 Prozent. Eine Mehrheit gäbe es demnach nur für ein schwarz-grünes Bündnis und für eine große Koalition.

Das Kreuz mit dem Kreuzchen: Diese Wahlen stehen bis 2014 an

Diese Wahlen stehen bis Ende 2014 an

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwalt hat keinen Hinweis auf Terroranschlag
Marseille (dpa) - Nach der tödlichen Autoattacke auf zwei Bushaltestellen in Marseille hat der Chefermittler keine Hinweise auf einen Terroranschlag.
Staatsanwalt hat keinen Hinweis auf Terroranschlag
AfD will Asylbewerber zurück nach Afrika schicken
Die AfD sagt, die deutsche Flüchtlingspolitik sei "zutiefst inhuman, weil sie das Schleppergeschäft in Afrika fördert". Die Anti-Asyl-Partei will Bootsflüchtlinge im …
AfD will Asylbewerber zurück nach Afrika schicken
Schulz: Seehofer spielt bei Obergrenze mit den Menschen
Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat CSU-Chef Horst Seehofer in der Flüchtlingspolitik unangemessene Taktiererei vorgeworfen.
Schulz: Seehofer spielt bei Obergrenze mit den Menschen
Niedersächsischer Landtag stimmt für Selbstauflösung
Rund zweieinhalb Wochen nach dem überraschenden Aus für die rot-grüne Landesregierung hat der niedersächsische Landtag am Montag seine Auflösung geschlossen.
Niedersächsischer Landtag stimmt für Selbstauflösung

Kommentare