+
Nach einer aktuellen Umfrage würde die AfD mit fünf Prozent in den Bundestag einziehen.

Fünf Prozent-Hürde geschafft

Umfrage sieht AfD im Bundestag

Berlin - Die Alternative für Deutschland (AfD) zieht möglicherweise in den Bundestag ein. Nach einer aktuellen Umfrage erreicht die eurokritische Partei fünf Prozent der Wählerstimmen.

Die eurokritische Partei Alternative für Deutschland (AfD) kann laut einer aktuellen Umfrage auf den Einzug in den Bundestag hoffen. Die AfD gewinnt einen Punkt hinzu und kommt beim Institut Insa erstmals seit April wieder auf fünf Prozent, geht aus einer Erhebung für die „Bild“-Zeitung (Donnerstag) hervor. Auch die am Sonntag in Bayern aus dem Landtag geflogene FDP wäre mit einem Plus von zwei Punkten auf sechs Prozent im Bundestag vertreten. Die Grünen verlieren demnach drei Punkte und kommen nur noch auf acht Prozent. Die Union sehen die Meinungsforscher unverändert bei 38 Prozent, die SPD mit einem Plus von einem Punkt bei 28 Prozent. Die Linke steigt um einen Punkt auf neun Prozent. Insa befragte dafür bis Mittwoch 2248 Bürger.

Bundestagswahl 2013:Aktuelle Informationen und Hintergründe

Schwarz-Gelb hätte demnach mit 44 Prozent keine Mehrheit. SPD, Grüne und Linke kämen rechnerisch auf 45 Prozent - ein rot-rot-grünes Bündnis haben SPD und Grüne aber ausgeschlossen. Die Piratenpartei erreicht laut Umfrage nur zwei Prozent (-1).

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

Bundestagswahl: Diese Koalitionen sind möglich

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Obergrenze für Bargeld: Nächster Streit zwischen CDU und CSU?
München - Bei der Debatte um eine Obergrenze für Bargeldzahlungen in Europa schlägt Bayerns Finanzminister Markus Söder für die CSU Alarm. Er fordert von der CDU eine …
Obergrenze für Bargeld: Nächster Streit zwischen CDU und CSU?
Gift-Anschlag auf Kim Jong Nam: Nervengas-Spuren gefunden
Kuala Lumpur - Der Halbbruder des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un ist bei dem Attentat auf ihn nach Polizeiangaben mit dem Nervengas VX getötet worden, teilte …
Gift-Anschlag auf Kim Jong Nam: Nervengas-Spuren gefunden
SPD verbucht über 6500 Online-Eintritte
Vor einem Monat machte Sigmar Gabriel in der SPD den Weg für Martin Schulz frei: Seitdem wollen viele Bürger bei der zuvor arg geschrumpften Volkspartei wieder …
SPD verbucht über 6500 Online-Eintritte
Kritikerin des phillipinischen Präsidenten Duterte verhaftet
Die ehemalige Justizministerin der Philippinen ist in Haft. Die scharfe Kritikerin von Präsident Duterte soll Drogengeschäfte gedeckt haben. Ist alles nur erfunden, um …
Kritikerin des phillipinischen Präsidenten Duterte verhaftet

Kommentare