+
Hubert Aiwanger.

140 von 141 Stimmen

Bundestagswahl: Hubert Aiwanger als Spitzenkandidat nominiert

Regensburg - Die Freien Wähler haben am Samstag in Regensburg ihren Bundesvorsitzenden Hubert Aiwanger zum Spitzenkandidaten der bayerischen Liste für die Bundestagswahl nominiert.

Aiwanger erhielt 140 von 141 abgegebenen gültigen Stimmen, wie die Partei mitteilte. „Die Freien Wähler sind die Bürger- und Heimatpartei, die dringend nötig ist, damit in Deutschland eine bessere Politik gemacht wird. Merkel und Schulz sind die zwei Seiten derselben Medaille“, sagte Aiwanger in seiner Rede.

Unter anderem kritisierte er die „Blockadepolitik“ von Grünen und Linken in der Flüchtlingspolitik. Beide Parteien seien verantwortlich dafür, dass Marokko, Algerien und Tunesien weiterhin als unsichere Herkunftsländer eingestuft werden. Die CSU kritisierte Aiwanger dafür, dass sie sich für eine Abgabe der Autobahnen an eine Betreibergesellschaft einsetzte und den Griechenland-Rettungsschirmen zugestimmt habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer: Obergrenze nicht ausdrücklich Koalitionsbedingung
Die Obergrenze für Flüchtlinge war ein Dauerbrenner der CSU - und galt bisher als Bedingung dafür, dass die Bayern einen Koalitionsvertrag unterschreiben. Das sieht …
Seehofer: Obergrenze nicht ausdrücklich Koalitionsbedingung
Seehofer: Keine Steuererhöhungen und kein Verbrenner-Verbot
CSU-Chef Horst Seehofer hat Steuererhöhungen und ein Verbot von Diesel- und Benzinmotoren nach der Bundestagswahl ausgeschlossen.
Seehofer: Keine Steuererhöhungen und kein Verbrenner-Verbot
Raketeneinschlag am Eingang der Messe Damaskus - vier Tote
Beim Einschlag einer Rakete am Eingang zur Internationalen Messe in der syrischen Hauptstadt Damaskus sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen.
Raketeneinschlag am Eingang der Messe Damaskus - vier Tote
Ermittler verfolgen nach Anschlag in Barcelona neue Spur
Die Polizei sucht noch immer nach den Schlüsselfiguren des Terrors in Katalonien. Bei der Trauerfeier in der imposanten Sagrada Familia ist das Nebensache. Es geht um …
Ermittler verfolgen nach Anschlag in Barcelona neue Spur

Kommentare