1. Startseite
  2. Politik

CDU-Politiker sorgt mit skurrilem Wahlkampf-Video für Verwunderung - „Was genau tun Sie da?“

Erstellt:

Von: Anna-Katharina Ahnefeld

Kommentare

CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak sorgt mit Video für Kopfschütteln.
CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak sorgt mit Video für Kopfschütteln. © Screenshot/ Twitter @JM_Luczak

Der Kampf gegen die Klimakrise ist die zentrale Herausforderung der kommenden Bundesregierung. Ein CDU-Politiker sorgt jedoch für Stirnrunzeln.

Berlin – In einer aktuellen Umfrage sinkt die Union dramatisch ab. Eine pikante Erkenntnis abseits der Sonntagsfrage: Nur 17 Prozent trauen den Schwesternparteien laut RTL/ntv-Trendbarometer* zu, mit den Problemen der Bundesrepublik fertigzuwerden. Eines der drängendsten Probleme ist die Klimakrise. Die Hochwasser-Katastrophe in Teilen Deutschlands hat die Auswirkungen des Klimawandels ins Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung gerückt.

Nun muss sich also auch die Union vor der Bundestagswahl als Klimaschützer präsentieren. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak wirbt auf einem aktuellen Wahlplakat mit dem Slogan: „Unser Klima. Unsere Verantwortung.“ Doch es ist nicht der kleine Spruch, der für Aufmerksamkeit sorgt. Vielmehr kursiert auf Twitter eine von Luczak selbst bereit gestellte Video-Sequenz. Neben dem Berliner im Fokus: Ein Stück Rasen und ein Vorschlaghammer.

Luczak haut ins Gras: CDU-Politiker wirbt für Klimaschutz – Aktion sorgt für Irritation

„Mein erster Wesselmann steht seit heute Morgen. Ein bisschen mit selbst Hand angelegt habe ich auch. Jetzt geht‘s richtig los mit dem Wahlkampf!!!“, kommentiert Luczak die Aufnahme. Zu sehen ist, wie ein großes Wahlplakat des Politikers aufgestellt wird. Im Hintergrund arbeiten Männer an den Streben, im Vordergrund steht Jan-Marco Luczak – und haut mit einem Hammer auf den Rasen.

Der Journalist Andreas Niemann, Ressortleiter Wirtschaft des Redaktionsnetzwerks Deutschland, spricht aus, was viele Beobachtenden vermutlich denken: „Habe es jetzt 5 Mal gesehen und frage mich jedes Mal mehr: Was GENAU tun Sie da, @JM_Luczak?“

Der Großteil der Twitter-User nutzt die Szene, um Kritik an der Politik der Union zu platzieren. „Mit dem Hammer auf das Gras einschlagen ist genau die Klimakompetenz, die man von der CDU erwarten kann“, heißt es in einem Kommentar oder „Warum hauen Sie mit dem Hammer das unschuldige Gras?“. Andere wiederum versuchen es mit Ironie. „Ich will Ihnen da gar nicht reinreden und es ist natürlich komplett Ihre Sache, aber ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass das mit einem Rasenmäher besser funktioniert als mit einem Hammer“, schreibt eine Nutzerin.

Luczak selbst erklärte sein „Hand anlegen“ zunächst nicht. Dabei gehören sowohl Bau als auch Grünflächen eigentlich zum Kompetenzgebiet des CDU-Mannes: Er ist nicht nur stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen - sondern handelte in diesem Bereich 2018 auch die Koalitionsvereinbarung mit der SPD mit aus. Zuletzt trat Luczak unter anderem im Streit um die Aufteilung von Klimakosten zwischen Mietern und Vermietern in Erscheinung. (aka)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion