+
Das Bundesverwaltungsgericht ist für die Entscheidung über mögliche Diesel-Fahrverbote zuständig. Foto: Sebastian Willnow

Auch EuGH-Klage droht noch

Bundesverwaltungsgericht urteilt über Diesel-Fahrverbote

Es wird ein wegweisendes Urteil: Das Bundesverwaltungsgericht verkündet seine Entscheidung zur Rechtmäßigkeit von Diesel-Fahrverbote in Städten. Inzwischen ist die Bundesregierung zu Fahrbeschränkungen für Dieselautos bereit.

Leipzig - Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entscheidet heute, ob Fahrverbote für Dieselautos in Städten rechtlich zulässig sind. Das Urteil könnte bundesweite Signalwirkung haben.

Im Zentrum steht die Frage, ob Städte Verbote nach geltendem Recht eigenmächtig anordnen können - oder ob es neue, bundeseinheitliche Regeln geben muss, um Schadstoff-Grenzwerte einzuhalten.

Am vergangenen Donnerstag hatte das Bundesverwaltungsgericht in einem rund vierstündigen "Rechtsgespräch" unter anderem erörtert, ob Fahrverbote verhältnismäßig wären oder zu Lasten von Diesel-Fahrern gingen, die dafür nichts könnten. Zudem wurde beleuchtet, ob Verbote überhaupt kontrollierbar wären.

Konkret wird über eine Revision der Länder Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gegen Urteile der Verwaltungsgerichte in Stuttgart und Düsseldorf verhandelt. Diese hatten die Behörden nach einer Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH) verpflichtet, Luftreinhaltepläne zu verschärfen, damit Schadstoff-Grenzwerte möglichst schnell eingehalten werden.

Seit Jahren werden in vielen Städten Grenzwerte nicht eingehalten. Dabei geht es um Stickoxide, die als gesundheitsschädlich gelten. Die EU-Kommission hatte die bisherigen Anstrengungen Deutschlands als nicht ausreichend kritisiert und droht mit einer Klage beim Europäischen Gerichtshof (EuGH).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merz verrät sein gigantisches Einkommen, zählt sich aber nicht zur Oberschicht
Friedrich Merz hat zum ersten Mal öffentlich gemacht, wie viel Geld er im Jahr verdient. Die Summe ist gigantisch. Der CDU-Politiker zählt sich aber trotzdem zur …
Merz verrät sein gigantisches Einkommen, zählt sich aber nicht zur Oberschicht
USA wollen Chinas Einfluss im Pazifik wieder eindämmen
Beim Apec-Gipfel in Papua-Neuguinea wird deutlich, wie sehr sich die USA und China im Pazifikraum inzwischen Konkurrenz machen. Washington setzt der Volksrepublik eigene …
USA wollen Chinas Einfluss im Pazifik wieder eindämmen
Emnid-Umfrage: CDU-Anhänger favorisieren Merz als Parteichef
Berlin (dpa) - Im Rennen um die Nachfolge von Kanzlerin Angela Merkel an der CDU-Spitze deutet sich Umfragen zufolge ein Zweikampf zwischen Generalsekretärin Annegret …
Emnid-Umfrage: CDU-Anhänger favorisieren Merz als Parteichef
Trump kündigt umfassenden Bericht zum Fall Khashoggi an
"Who did it? Wer hat es getan?" - Ein Bericht der US-Regierung soll die Umstände und Verantwortlichen der Tötung des saudischen Regimekritikers Jamal Khashoggi erklären. …
Trump kündigt umfassenden Bericht zum Fall Khashoggi an

Kommentare