Verdächtiges Paket in Würzburg: Straße und Bahn gesperrt, Häuser evakuiert

Verdächtiges Paket in Würzburg: Straße und Bahn gesperrt, Häuser evakuiert

Der Fall Franco A.

Bundeswehr-Skandal: Amt räumt Versäumnisse ein

Berlin - Im Fall des Soldaten Franko A. hat die Präsidentin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Jutta Cordt, eingeräumt, dass in ihrer Behörde wohl zwingende Sicherheitsvorkehrungen nicht befolgt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnissen deute nichts auf strukturelle Mängel im Asylverfahren hin, sagte sie gegenüber dem Münchner Merkur. Cordt kündigte an, aus diesem Fall Konsequenzen zu ziehen. „Wir werden uns die moderne Technik besser zu Nutze machen“, sagte sie. 

Getestet werde bereits der Einsatz von Sprachidentifizierungssoftware im Asylverfahren, um die Herkunft von Flüchtlingen eindeutig nachzuweisen. Auch von der möglichen Auswertung von Handy-Daten erhofft sie sich Hilfe bei der Klärung von Identitäten. 

Außerdem kündigte Cordt an, die Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden weiter zu verbessern. Aktuell werden Fingerabdrücke und Daten über Nacht abgeglichen. „Unser Ziel ist es, dass dieser Abgleich in Echtzeit funktioniert.“

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seehofer und Söder: Schmuseleien für die Kameras
Die CSU inszeniert beim Parteitag große Harmonie. Aber wie ehrlich diese neue Einigkeit ist, weiß niemand. Seehofer und Söder sind wohl kaum über Nacht beste Freunde …
Seehofer und Söder: Schmuseleien für die Kameras
Die neue Union: CDU und CSU positionieren sich für Schulz und Co.
Streit und Misstrauen in der Union sind vorerst Vergangenheit. Jetzt geht der Blick der ungleichen Schwestern nach vorne. Da wartet die SPD.
Die neue Union: CDU und CSU positionieren sich für Schulz und Co.
Koalition in Österreich perfekt!
In Deutschland ist fast drei Monate nach der Wahl alles offen. In Österreich sind Konservative und Rechtspopulisten nach sieben Wochen am Ziel. Das Land bekommt seinen …
Koalition in Österreich perfekt!
Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich perfekt
In Deutschland ist fast drei Monate nach der Wahl alles offen. In Österreich sind Konservative und Rechtspopulisten nach sieben Wochen am Ziel. Das Land bekommt seinen …
Koalition von ÖVP und FPÖ in Österreich perfekt

Kommentare