+
Bundeswehr-Hubschraubers des Typs NH90. Foto: Peter Steffen/Archiv

Bundeswehr überprüft Triebwerke aller NH90-Hubschrauber

Berlin (dpa) - Die Bundeswehr überprüft nach einem Bericht der Zeitung "Die Welt" die Triebwerke aller ihrer 35 NH90-Hubschrauber.

Das sei als Konsequenz aus der Notlandung eines NH90-Rettungshelikopters im Juni im usbekischen Termes angeordnet worden, "um Vorschädigungen zu erkennen", sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der Zeitung.

Die Suche nach der Ursache des Unfalls, bei dem ein Triebwerk explodierte und große Teile der Elektronik ausfielen, dauere noch an. Dem Bericht zufolge ist es der Bundeswehr nach vier Monaten immer noch nicht gelungen, den in Termes havarierten Hubschrauber zu reparieren und nach Deutschland zu bringen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supreme Court lässt Trumps Einreiseverbote teilweise zu
Washington (dpa) - Etappensieg für Donald Trump: Das Oberste US-Gericht macht für Teile der Einreiseverbote des US-Präsidenten den Weg frei. Das erklärte der Supreme …
Supreme Court lässt Trumps Einreiseverbote teilweise zu
Oberstes US-Gericht setzt Trumps Einreisedekret in Kraft - vorläufig
Das Oberste Gericht der USA hat das Dekret von US-Präsident Donald Trump zur Beschränkung der Einreise von Bürgern muslimischer Staaten teilweise wieder in Kraft gesetzt.
Oberstes US-Gericht setzt Trumps Einreisedekret in Kraft - vorläufig
Sozialisten gewinnen Parlamentswahl in Albanien
Die seit 2013 regierenden Sozialisten haben die Parlamentswahl in Albanien gewonnen. Jetzt brauchen sie wahrscheinlich keinen Juniorpartner mehr. Das wollen sie zu einem …
Sozialisten gewinnen Parlamentswahl in Albanien
Neue Details bekannt: So läuft die Trauerfeier für Helmut Kohl ab
Helmut Kohls Sarg wird am Tag der Beisetzung Hunderte Kilometer zurücklegen. Nach dem Trauer-Konvoi durch Ludwigshafen bringt ein Schiff den Sarg nach Speyer.
Neue Details bekannt: So läuft die Trauerfeier für Helmut Kohl ab

Kommentare