Cannabis-Volksbegehren vor Gericht

Bayerns Richter müssen sich ums Kiffen kümmern

  • schließen

München – Bayerns Verfassungsrichter müssen sich ums Kiffen kümmern. Das Volksbegehren zur Freigabe von Haschisch im Freistaat wird noch im Spätherbst dem Verfassungsgerichtshof vorgelegt. Das will der Ministerrat nach Informationen des Merkur am Dienstag beschließen.

Das Innenministerium hält das Begehren für rechtlich nicht zulässig.

Joachim Herrmann,Bayerns Innenminister, ließ das Volksbegehren prüfen.

Mitte September hatten die Organisatoren 81 Ordner mit gut 25 000 Unterschriften eingereicht. Sie wollen ein bayerisches Hanfgesetz durchsetzen, das den Konsum von Haschisch und Marihuana in Bayern legalisiert. Politisch ist die CSU-Staatsregierung strikt dagegen. Die verpflichtende rechtliche Prüfung hat zudem ergeben, dass das geplante Begehren unzulässig wäre, weil der Umgang mit Betäubungsmitteln Bundes- und nicht Landesrecht ist. Volksbegehren sind bisher nur in engen Schranken zu Landesgesetzen erlaubt.

Der weitere Gang ist juristisch genau geregelt: Das Innenministerium muss das Begehren binnen sechs Wochen dem Verfassungsgerichtshof vorlegen. Nach spätestens drei Monaten müssen die Richter den Antrag endgültig ablehnen oder die Bedenken des Ministeriums übergehen.

cd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nahles warnt im ZDF-Sommerinterview: „Viele Regierungschefs wollen Europa zerstören“
ZDF-Sommerinterview: Die SPD will nach den Worten ihrer Fraktions- und Parteichefin Andrea Nahles bei der kommenden Europawahl entschiedener gegen antieuropäische und …
Nahles warnt im ZDF-Sommerinterview: „Viele Regierungschefs wollen Europa zerstören“
Türkei-Krise: Nahles bringt deutsche Hilfe ins Gespräch - und wird massiv kritisiert
Die Türkei trifft die Ankündigung von höheren US-Strafzöllen schwer. Dabei will es Donald Trump offenbar aber nicht belassen. Nun schaltet sich Andrea Nahles ein. Alle …
Türkei-Krise: Nahles bringt deutsche Hilfe ins Gespräch - und wird massiv kritisiert
Griechenland verlässt Rettungsschirm und kehrt an Finanzmärkte zurück
Nach acht Jahren am Tropf der internationalen Geldgeber verlässt Griechenland am Montag den Euro-Rettungsschirm und kehrt an die Finanzmärkte zurück.
Griechenland verlässt Rettungsschirm und kehrt an Finanzmärkte zurück
Anne Will beendet Sommerpause - darum will die Polit-Talkerin jetzt „abrüsten“
An Talkshows gab es oft Kritik. Den Vorwurf, es ging nur um die Quote, hält ARD-Talkerin Anne Will für nicht belegt. Genauso wenig den, die Talksendungen hätten die AfD …
Anne Will beendet Sommerpause - darum will die Polit-Talkerin jetzt „abrüsten“

Kommentare