+
Unter der Leitung von Wolfgang Schäuble will die CDU-Basis auch über neue Impulse für die Wirtschafts- und Währungsunion diskutieren.

Deutschlandkongress

CDU-Basis diskutiert über die Rolle Europas in der Welt

Frankfurt/Main - Die Rolle Europas in einer globalisierten Welt, der Brexit und die Sicherheitspolitik stehen im Mittelpunkt des Deutschlandkongresses von CDU und CSU in Frankfurt.

Unter der Leitung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will die CDU-Basis auch über neue Impulse für die Wirtschafts- und Währungsunion diskutieren. Zudem soll es um die Bedeutung des Freihandels angesichts der umstrittenen Freihandelsabkommen Ceta der EU mit Kanada und TTIP mit den USA gehen.

Es handelt sich um die vierte Veranstaltung zu aktuellen Themen mit Experten und Politikern im Rahmen von insgesamt sechs Deutschlandkongressen. Die nächsten Treffen sind im November in Bonn und Berlin geplant.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volksverhetzung? Ermittlungen gegen Dresdner AfD-Richter
Dresden - Wegen Äußerungen bei einer Veranstaltung der AfD-Jugend in der vergangenen Woche ermittelt die Staatsanwaltschaft Dresden gegen einen Richter am Landgericht. …
Volksverhetzung? Ermittlungen gegen Dresdner AfD-Richter
Kanzlerkandidat Schulz: Kampfansage gegen Populisten
Berlin - Alles neu bei der SPD: Der Europapolitiker Martin Schulz übernimmt von Parteichef Gabriel den Vorsitz und wird Kanzlerkandidat. Ob die Personalrochade die …
Kanzlerkandidat Schulz: Kampfansage gegen Populisten
Kommentar: Abgeschminkt
Bei all jenen, die bedauern, dass das Vereinigte Königreich die Europäische Union bald verlassen wird, weckt der Spruch der Obersten Richter in London eine gewisse …
Kommentar: Abgeschminkt
Kommentar: Schulz gegen Merkel
Sigmar Gabriel gibt auf. Seine Entscheidung,  den SPD-Vorsitz und die Kanzlerkandidatur seinem Parteifreund Martin Schulz zu überlassen, dürfte auch die Kanzlerin nervös …
Kommentar: Schulz gegen Merkel

Kommentare