+
Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Stellungnahme zur Regierungsbildung?

CDU-Chefin Merkel als Rednerin beim CSU-Parteitag in Nürnberg erwartet

Zum Beginn des zweitägigen CSU-Parteitags in Nürnberg wird am Freitag (Beginn 14.00 Uhr, Rede 16.00 Uhr) die CDU-Vorsitzende und Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet.

Entgegen der Tradition der beiden Schwesterparteien kam Merkel im vergangenen Jahr wegen des Streits um die Flüchtlingspolitik nicht zum CSU-Parteitag. Nun dürfte sie zu den Bemühungen um eine Regierungsbildung im Bund Stellung nehmen.

Im Zentrum steht für die CSU in Nürnberg zudem der angepeilte Wechsel zu einer Doppelspitze aus Horst Seehofer und Markus Söder. Parteispitze und Landtagsfraktion verständigten sich Anfang Dezember darauf, dass der bayerische Finanzminister Söder im kommenden Jahr Seehofer als Ministerpräsidenten ablösen und für die CSU als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl im Herbst antreten soll. Seehofer stellt sich aber als Parteichef zur Wiederwahl. Die Wahlen stehen am Samstag auf dem Programm des CSU-Parteitags.

Über alle Neuigkeiten zum CSU-Parteitag halten wir Sie in unserem Newsticker auf dem Laufenden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weißes Haus befürchtet nach Prognose bis zu 240.000 Tote
Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus in den USA ist in den vergangenen Tagen dramatisch angestiegen. Die USA sind gemessen an der Zahl der bestätigten …
Weißes Haus befürchtet nach Prognose bis zu 240.000 Tote
Corona in den USA: Trump berät sich mit Erdogan - nicht nur wegen der Pandemie
Die USA werden zunehmen zum neuen Brennpunkt in der Corona-Krise - vor allem New York. Präsident Trump versucht zu reagieren. Unser News-Ticker.
Corona in den USA: Trump berät sich mit Erdogan - nicht nur wegen der Pandemie
Hessischer Finanzminister: Der Nachfolger von Thomas Schäfer steht fest
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier gibt die Nachfolge des verstorbenen Finanzministers Thomas Schäfer bekannt. 
Hessischer Finanzminister: Der Nachfolger von Thomas Schäfer steht fest
Corona in Großbritannien: Premier Johnson unter Druck
In Vereinigten Königreich breitet sich das Coronavirus weiter schnell aus. Das Gesundheitssystem steht kurz dem Kollaps und Kritiker werfen inzwischen der Regierung vor, …
Corona in Großbritannien: Premier Johnson unter Druck

Kommentare