+
Der EU-Abgeordnete Hermann Winkler fürchtet eine "linke Republik" und fordert eine Koalition seiner Partei mit der AfD auf Landes- und Bundesebene. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Auf Landes- und Bundesebene

CDU-Europaabgeordneter Winkler für Koalitionen mit AfD

Berlin (dpa) - Der CDU-Europaabgeordnete Hermann Winkler hat sich für Koalitionen mit der AfD auf Landes- und Bundesebene ausgesprochen. Im Streit zwischen seiner Parteichefin, Kanzlerin Angela Merkel, und dem CSU-Chef Horst Seehofer unterstütze Winkler den bayerischen Ministerpräsidenten.

"Wenn es eine bürgerliche Mehrheit gemeinsam mit der AfD gibt, sollten wir mit ihr koalieren. Sonst steuern wir auf eine linke Republik zu", sagte Winkler der Zeitschrift "Super Illu".

Wenn die SPD Bündnisse mit der Linkspartei eingehe, könne dies die CDU künftig auch mit der AfD. "In Sachsen-Anhalt hätte das schon Sinn gemacht", fügte er mit Blick auf die Landtagswahl vom März hinzu.

Die Grünen-Vorsitzende Simone Peter kritisierte das scharf: "Die Unionsdämme brechen weiter. Ekelhaft", schrieb sie im Internet-Kurzmitteilungsdienst Twitter.

"Deutschland kann nicht alle Flüchtlinge dieser Welt aufnehmen. Deswegen gibt es schon eine faktische Obergrenze. Wer das bestreitet, verkennt die Realität", sagte der aus Sachsen stammende Sprecher der ostdeutschen CDU-Europaabgeordneten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sonntagstrend: GroKo weiter im freien Fall - Allzeit-Tief erreicht
Der Sturzflug bei SPD und Union geht weiter. Die Grünen etablieren sich als zweitstärkste Kraft. Ober-Genossin Nahles gibt sich kämpferisch. Horst Seehofer warnt vor …
Sonntagstrend: GroKo weiter im freien Fall - Allzeit-Tief erreicht
Fall Khashoggi: Druck auf die Saudis wächst - auch Briten glauben Erklärung nicht
Der Journalist Jamal Khashoggi war seit dem 2. Oktober verschwunden. Nun bestätigte Saudi-Arabien, dass der Journalist getötet wurde. Auch Donald Trump schaltet sich …
Fall Khashoggi: Druck auf die Saudis wächst - auch Briten glauben Erklärung nicht
Merkel warnt CDU vor Ende als Volkspartei
Union und SPD im rapiden Sinkflug: Eine Woche vor der schon zur Schicksalsfrage erklärten Wahl in Hessen schmeißen sich die Parteichefinnen in die Bresche - es geht auch …
Merkel warnt CDU vor Ende als Volkspartei
Seehofer: Bevor ich den Watschnbaum mache, trete ich zurück
Fast täglich wächst der Druck auf Horst Seehofer. Weite Teile seiner Partei machen ihn für die Wahlpleite verantwortlich. Das will sich der CSU-Chef aber nicht gefallen …
Seehofer: Bevor ich den Watschnbaum mache, trete ich zurück

Kommentare