+
Peter Tauber.

CDU-Generalsekretär beschimpft User

Tauber (CDU) auf Facebook: "Sie sind ein Arschloch"

  • schließen

München - Der Generalsekretär der CDU, Peter Tauber hat sich auf Facebook zu einer verbalen Entgleisung hinreißen lassen: Einen User bezeichnete er als "Arschloch".

Politiker müssen besonders in sozialen Netzwerken des Öfteren ein dickes Fell beweisen. Peter Tauber, der als Generalsekretär der CDU gerne mal austeilt, hat sich auf seiner Facebook-Seite nun zu einer Entgleisung hinreißen lassen. Er antwortete einem User, der unter einen Artikel provokante Fragen postete, mit den wenig lyrischen Worten "Sie sind ein Arschloch!" und garnierte das ganze immerhin noch mit einem Smiley.

Laut Spiegel online hatte der Mann schon unter mehrere Posts von Tauber rechtsextremes Gedankengut und Pöbeleien gegen muslimische Zuwanderer geschrieben. Dazu gab er wiederholt ausfällige Kommentare gegenüber der Bundeskanzlerin Angela Merkel ab, die er als "Stasi-Spitzel IM Erika" bezeichnete und ihr eine Geisteskrankheit unterstellte. Da platzte Tauber offenbar nicht nur der metaphorische Kragen.

In den Kommentaren entbrannte daraufhin eine Diskussion zwischen Unterstützern des Pöblers und Verständnis für den Generalsekretär der CDU.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU-Mann Dobrindt beleidigt SPD-Forderung: „Aus der Mottenkiste“
Die SPD hat sich zu ergebnisoffenen Gesprächen mit CDU und CSU durchgerungen. Jetzt richten sich die Augen auf die Union - und die Kanzlerin. GroKo ja oder nein? Die …
CSU-Mann Dobrindt beleidigt SPD-Forderung: „Aus der Mottenkiste“
Netanjahu fordert von Europäern Anerkennung Jerusalems
Seit 22 Jahren war kein israelischer Ministerpräsident mehr zu Gast bei der EU. Fünf Tage nach der Jerusalem-Entscheidung von US-Präsident Trump kommt Netanjahu nun mit …
Netanjahu fordert von Europäern Anerkennung Jerusalems
Merkel-Sprecher verurteilt Juden-Hass: „Man muss sich schämen“
Die Bundesregierung hat das Verbrennen israelischer Flaggen bei Anti-Israel-Protesten am Wochenende in Berlin scharf verurteilt.
Merkel-Sprecher verurteilt Juden-Hass: „Man muss sich schämen“
Insider verraten: So sieht der Alltag von Donald Trump aus
Stundenlang fernsehen, literweise Cola: Was tut der US-Präsident, wenn er gerade nicht Weltpolitik macht - oder twittert? Insider berichten.
Insider verraten: So sieht der Alltag von Donald Trump aus

Kommentare