+
Peter Tauber.

CDU-Generalsekretär beschimpft User

Tauber (CDU) auf Facebook: "Sie sind ein Arschloch"

  • schließen

München - Der Generalsekretär der CDU, Peter Tauber hat sich auf Facebook zu einer verbalen Entgleisung hinreißen lassen: Einen User bezeichnete er als "Arschloch".

Politiker müssen besonders in sozialen Netzwerken des Öfteren ein dickes Fell beweisen. Peter Tauber, der als Generalsekretär der CDU gerne mal austeilt, hat sich auf seiner Facebook-Seite nun zu einer Entgleisung hinreißen lassen. Er antwortete einem User, der unter einen Artikel provokante Fragen postete, mit den wenig lyrischen Worten "Sie sind ein Arschloch!" und garnierte das ganze immerhin noch mit einem Smiley.

Laut Spiegel online hatte der Mann schon unter mehrere Posts von Tauber rechtsextremes Gedankengut und Pöbeleien gegen muslimische Zuwanderer geschrieben. Dazu gab er wiederholt ausfällige Kommentare gegenüber der Bundeskanzlerin Angela Merkel ab, die er als "Stasi-Spitzel IM Erika" bezeichnete und ihr eine Geisteskrankheit unterstellte. Da platzte Tauber offenbar nicht nur der metaphorische Kragen.

In den Kommentaren entbrannte daraufhin eine Diskussion zwischen Unterstützern des Pöblers und Verständnis für den Generalsekretär der CDU.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampagne gegen Medien: Trump sperrt die Presse aus
Washington - Donald Trump hasst Kritik - besonders wenn sie über Medien an ihn herangetragen wird. Seit Monaten schießt er öffentlich gegen Zeitungen und Fernsehsender. …
Kampagne gegen Medien: Trump sperrt die Presse aus
NRW-AfD wählt Pretzell-Gegner zum Spitzenkandidaten
Essen - Die AfD in Nordrhein-Westfalen ist zerstritten. Setzt sich bei der Wahl des Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl das Lager des Vorsitzenden Marcus Pretzell …
NRW-AfD wählt Pretzell-Gegner zum Spitzenkandidaten
Özdemir fordert Abschiebestopp nach Afghanistan
Berlin - Grünen-Parteichef Cem Özdemir hat die Bundesregierung aufgerufen, Abschiebungen nach Afghanistan zu stoppen.
Özdemir fordert Abschiebestopp nach Afghanistan
Fall Yücel: Jetzt schaltet sich Gabriel ein 
Berlin - Der „Welt“-Korrespondent Yücel wird seit Tagen von der türkischen Polizei festgehalten. Ohne Haftbefehl. Außenminister Gabriel macht sich nun für seine …
Fall Yücel: Jetzt schaltet sich Gabriel ein 

Kommentare