+
Du oder ich? Beobachter glauben an ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Merz und Kramp-Karrenbauer.

Im Netz gibt‘s viel Spott dafür

CDU-Parteitag: ZDF-Panne erklärt vorab den Wahlsieger

Peinliche Panne in der Programmvorschau: Lange bevor auf dem Parteitag in Hamburg die Wahl zum CDU-Vorsitz überhaupt angefangen hatte, war beim ZDF zu lesen, wer denn der vermeintliche Sieger sei. 

Hamburg - Wo gehobelt wird, da fällt der Spahn - und auch Kramp-Karrenbauer: In einer Programmankündigung hat das ZDF voreilig Friedrich Merz zum neuen Parteichef der CDU erklärt. „Spiegel“-Journalistin Melanie Amann entdeckte die Panne und twitterte prompt einen Screenshot. Dort hieß es in der Beschreibung einer geplanten Sendung „Was nun, Herr Merz?“ im Text: „Friedrich Merz ist neuer Parteichef der CDU. Wird er mit Angela Merkel in offene Konflikte gehen, oder gemeinsam mit der Kanzlerin die Partei aus der Krise führen?“

Ein User sah das gelassen: „Kommt vor“, so sein Kommentar auf Twitter zu der voreiligen Ankündigung. Andere posteten sofort Medienkritik oder Verschwörungstheorien: „Nachdem ja in den letzten Wochen von Medienseite her alles getan würde, um Herrn Merz zu pushen... nur verständlich“, schrieb ein Nutzer. Ein weiterer schimpfte: „Geplante Meinungsmache.“ Ein Nutzer hatte solche Antworten schon vorhergesehen: „Jetzt dürfen die Aluhüte ran“ - eine Bezeichnung für Verschwörungstheoretiker im Netz. 

ZDF entschuldigt sich

Der Sender entschuldigte sich für die Panne und lieferte via Twitter eine Erklärung nach: „Gestern haben wir kurzzeitig ein ‚Was nun, Herr Merz?‘ online angekündigt. Das war ein Versehen. Auch ein ‚Was nun, AKK bzw. Spahn?‘ war wie üblich in solchen Fällen vorbereitet. Wir bedauern den Fehler.“ Doch auch das wollte zumindest ein User nicht unkommentiert stehen lassen: „Derart umfangreiche Meldungen muss man auch auf jeden Fall vorbereiten!“

Lesen Sie auch: CDU-Machtkampf bei Maybrit Illner: SPD-Mann macht Werbung für Merz

Und: Der CDU-Parteitag und die Wahl zum CDU-Vorsitz live im TV und im Live-Stream

mb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump plötzlich Mauer-Feind - US-Präsident erteilt wilden Rat: „Haltet die Wischmopps bereit“
Eigentlich gilt er als Freund von Mauerbau-Projekten - den Bürgern seines Ex-Wohnorts New York hat Donald Trump nun aber einen mehr als patzigen Ratschlag erteilt.
Trump plötzlich Mauer-Feind - US-Präsident erteilt wilden Rat: „Haltet die Wischmopps bereit“
„Fahrräder unpraktisch und gefährlich“: Politiker wird nach Rede veralbert - Reaktionen fallen deutlich aus
Fahrräder erobern die Städte und drängen Autos aus den Zentren. Das findet Dirk Spaniel skandalös. Zur Rede des AfD-Politikers gibt es teils schockierte Reaktionen.
„Fahrräder unpraktisch und gefährlich“: Politiker wird nach Rede veralbert - Reaktionen fallen deutlich aus
Impeachment-Verfahren: So läuft das Verfahren gegen Donald Trump
Nach einer Reihe formaler Schritte beginnt am Dienstag das Amtsenthebungsverfahren im engeren Sinne gegen US-Präsident Donald Trump.
Impeachment-Verfahren: So läuft das Verfahren gegen Donald Trump
Oxfam fordert: Bund muss mehr in armen Ländern investieren
Die Schere zwischen Arm und Reich geht nach Ansicht von Oxfam weiter stark auseinander. Auch die Wohlstands-Kluft zwischen Männern und Frauen ist groß. Denn viele Frauen …
Oxfam fordert: Bund muss mehr in armen Ländern investieren

Kommentare