Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses
+
Soll zurücktreten: Arbeitsinisterin Ursula von der Leyen.

Wegen Konflikt um Frauenquote

CDU-Politikerin fordert von der Leyens Rücktritt

Berlin - Die CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach hat wegen des unionsinternen Konflikts um die Einführung einer Frauenquote den Rücktritt von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) gefordert.

„Rücktritt ist fällig“, erklärte Steinbach im Kurznachrichtendienst Twitter. Dem Portal „Bild.de“ sagte sie am Montag: „Sie hat das Vertrauen der eigenen Fraktion missbraucht.“ Sie rechne mit einem Nachspiel in der Fraktionssitzung der Union an diesem Dienstag, so Steinbach.

Unionsabgeordnete werfen von der Leyen Absprachen mit der Opposition vor der Abstimmung im Bundestag über die Quote am vorigen Donnerstag vor. Auf von der Leyens Druck will die CDU eine feste gesetzliche Frauenquote nun ins Wahlprogramm schreiben. Im Bundestag stimmte die Union aber noch dagegen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parlamentswahl in Neuseeland: Konservativer Premierminister wiedergewählt
Neuseelands konservativer Premierminister English entscheidet die Parlamentswahl klar für sich. Trotzdem kann er sich nicht ganz sicher sein, im Amt zu bleiben. Viel …
Parlamentswahl in Neuseeland: Konservativer Premierminister wiedergewählt
Atombombe oder Erdbeben? Erneut Schwingungen nahe Testgelände in Nordkorea
In der Nähe eines Atomwaffentestgeländes in Nordkorea hat die Erde gebebt. Hat der Machthaber Kim Jong-Un eine neue Atombombe gezündet? Südkoreanische Experten sagen …
Atombombe oder Erdbeben? Erneut Schwingungen nahe Testgelände in Nordkorea
Iran testet inmitten politischer Spannungen neue Mittelstreckenrakete
Nach jüngsten Auseinandersetzungen über das Iran-Atomabkommen hat der Iran nun ein eindeutiges Zeichen in Richtung der USA gesetzt - und den erfolgreichen Start einer …
Iran testet inmitten politischer Spannungen neue Mittelstreckenrakete
Kritik an Mays Brexit-Rede
Die Kritik an der Brexit-Rede von Theresa May nimmt zu. Besonders bitter für die Premierministerin: Nach ihrem Auftritt stufte eine US-Ratingagentur die Kreditwürdigkeit …
Kritik an Mays Brexit-Rede

Kommentare