Entlastungen

CDU-Spitze meutert gegen Steuer-Plan

  • schließen

München – In der Union droht kurz vor den Parteitagen im Dezember neuer Streit um die Steuerpolitik. Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) wandte sich energisch gegen Pläne aus der Schwesterpartei, bei Steuerentlastungen zu zögern.

„Für die CSU ist der Abbau der Kalten Progression ein zentrales Wahlversprechen“, sagte Söder unserer Zeitung. Die „heimliche Steuererhöhung“ sei leistungsfeindlich. „Wir wollen sie beseitigen.“

Die CSU will auf ihrem Parteitag eine vorerst einmalige Entlastung für 2017 fordern. Aus der CDU kommen nun jedoch prominente Rufe, darauf zu verzichten. „Wir sollten bei der Kalten Progression keinen Beschluss fassen, der noch in dieser Legislaturperiode finanzwirksam wird“, sagte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier dem „Spiegel“: „Jeder, der das fordert, soll mir zunächst sagen, wer das bezahlen soll.“ Auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble warnte vor „völlig überzogenen Erwartungen“. Die Inflation liege eh noch nicht mal bei einem Prozent.

Die Steuerfrage ist auch innerhalb der CDU umstritten. Der Arbeitnehmerflügel und die Mittelstandsvereinigung verlangen eine Entlastung.  

cd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scheinbeschäftigungs-Affäre: Le Pen verweigert Befragung
Paris - Die rechtsextreme französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat in der Scheinbeschäftigungs-Affäre im EU-Parlament eine Befragung durch die Ermittler …
Scheinbeschäftigungs-Affäre: Le Pen verweigert Befragung
Le Pen verweigert Befragung durch Polizei
Paris (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat eine Befragung durch die Polizei in der Affäre um die Bezahlung von Assistenten im Europaparlament …
Le Pen verweigert Befragung durch Polizei
Bannon: "Dekonstruktion" des Staates ist wichtigstes Ziel
Ruhig und gelassen benennt Stephen Bannon die politischen Ziele des Weißen Hauses. Dabei steckt darin reichlich Sprengstoff. Bannon will den Staat radikal verändern.
Bannon: "Dekonstruktion" des Staates ist wichtigstes Ziel
Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX
Elf Tage nach dem mysteriösen Tod des älteren Halbbruders von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un scheint zumindest die Todesursache geklärt: Kim Jong Nam soll durch einen …
Kims Halbbruder starb durch Nervengift VX

Kommentare