+
Es gibt Milliardeneinnahmen aus dem Solidaritätszuschlag.

CDU-Vize-Vorsitzende Julia Klöckner

Soli-Zukunft ist keine Frage nach Himmelsrichtung

Mainz - Die stellvertretende CDU-Vorsitzende Julia Klöckner hält auch nach dem Ende des "Soli" weitere Finanzhilfen für sinnvoll - aber nicht nach Ost oder West getrennt.

"Hilfe ist keine Frage nach Himmelsrichtungen, sondern eine Frage, wo Not am Mann ist", sagte Klöckner heute. "Das ist nicht nur im Osten unseres Landes der Fall. Das kann auch in West, in Nord und Süd sein." Sie betonte: "So, wie der Soli bisher gestaltet ist, so wird er nicht bleiben können." Nichts sei so gut konzipiert, als dass es nicht überarbeitet werden könne.

Nach dem Willen der zehn Ministerpräsidenten von SPD und Grünen soll der Solidaritätszuschlag ab 2020 auch Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Das Modell wollen sie den Unions-geführten Ländern am Donnerstag in Potsdam vorstellen.

SPD-Regierungschefs

Standpunkt NRW

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel sagt Angehörigen von Terror-Opfern mehr Hilfe zu
Fast genau ein Jahr nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt hat sich die Bundeskanzlerin mit Hinterbliebenen getroffen - nach massiver Kritik. Die …
Merkel sagt Angehörigen von Terror-Opfern mehr Hilfe zu
Mesale Tolu kommt frei - Endet die deutsch-türkische Krise?
Monatelang war Mesale Tolu hinter Gittern, nun ist die Deutsche aus der U-Haft entlassen worden. Damit wird in den deutsch-türkischen Beziehungen ein weiteres Problem …
Mesale Tolu kommt frei - Endet die deutsch-türkische Krise?
Israel boykottiert Minister der österreichischen Regierungspartei FPÖ
Die israelische Regierung boykottiert mit Amtsantritt des neuen österreichischen Kabinetts die Zusammenarbeit mit Ministern des rechten Koalitionspartners FPÖ.
Israel boykottiert Minister der österreichischen Regierungspartei FPÖ
USA blockieren UN-Resolution zu Jerusalem
New York/Tel Aviv (dpa) - Die USA haben eine UN-Resolution blockiert, die US-Präsident Donald Trumps Entscheidung zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels …
USA blockieren UN-Resolution zu Jerusalem

Kommentare