Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
1 von 21
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
2 von 21
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
3 von 21
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
4 von 21
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
5 von 21
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
6 von 21
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
7 von 21
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.
8 von 21
Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.

Fotos von der Demo

Rechte demonstrierten am Samstag erneut in Chemnitz - aufgeladene Stimmung 

Rechte demonstrierten erneut in Chemnitz. Die Polizei hatte Mühe, am Samstagabend die Situation zwischen den AfD- und Pro-Chemnitz-Demonstranten und den Gegendemonstranten zu deeskalieren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert
Geschlossene Läden, gestrichene Flüge, blockierte Wahrzeichen, fliegende Steine, brennende Müllcontainer: Die seit Tagen anhaltenden Proteste der katalanischen …
Massendemos und neue Unruhen: Katalonien-Konflikt eskaliert
Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen
Boris Johnson scheint einen Brexit-Kurs einzuschlagen, der Großbritannien vom Partner der EU zum Konkurrenten machen könnte. Brexit-Hardliner im Parlament begrüßen das, …
Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen
Tausende protestieren im Libanon
Es sind die größten Proteste im Libanon seit mehreren Jahren. Straßenbarrikaden und Autoreifen brennen, in einigen Straßen von Beirut liegt dichter Rauch in der Luft. …
Tausende protestieren im Libanon
Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien
Kann US-Vizepräsident Pence dem türkischen Präsidenten in Ankara eine Waffenruhe in Nordsyrien abringen? Auch Bundeskanzlerin Merkel fordert erneut ein Ende der …
Pence verhandelt mit Erdogan über Waffenruhe in Nordsyrien