+
Chinas Außenminister Wang Yi und seine indische Amtskollegin Sushma Swarai.

Außenminister-Treffen

China und Indien rücken wirtschaftlich zusammen

Neu Delhi - China und Indien planen, wirtschaftlich enger zusammenzurücken. Ein Treffen zwischen den Außenministern gab es schon.

Zur Intensivierung der gemeinsamen Beziehungen ist der chinesische Außenminister Wang Yi am Sonntag in Neu Delhi mit seiner indischen Amtskollegin Sushma Swaraj zusammengetroffen. „Alle bedeutenden Themen zwischen den beiden Staaten wurden diskutiert“, sagte ein Sprecher des indischen Außenministeriums. Der Fokus habe dabei auf den Handels- und Wirtschaftsbeziehungen gelegen.

Thema war auch der seit Jahrzehnten schwelende Grenzkonflikt zwischen Indien und China. Dabei wurde vereinbart, dass der Status quo bis zum Erreichen eines Beschlusses weiterbestehen soll. Der Konflikt war 1962 Grund für einen kurzen, aber heftigen Krieg zwischen Neu Delhi und Peking.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat
Die Freilassung von Deniz Yücel hat in Deutschland Erleichterung ausgelöst. Doch der stets argwöhnische Journalist zeigt, wie steinig der Weg zu einem normalisierten …
Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat
Münchner Siko 2018: Thomas de Maizière fordert mehr Prävention im Kampf gegen Extremismus
Bei der Münchner Sicherheitskonferenz sagte Thomas de Maizière am Samstag, "allein über Repression" sei "die Schlacht nicht zu gewinnen". Alle Informationen im …
Münchner Siko 2018: Thomas de Maizière fordert mehr Prävention im Kampf gegen Extremismus
Ausnahmezustand in Äthiopien gilt für ein halbes Jahr 
Der in Äthiopien verhängte Ausnahmezustand soll nach Angaben der Regierung für ein halbes Jahr gelten. Die USA haben dies scharf verurteilt.
Ausnahmezustand in Äthiopien gilt für ein halbes Jahr 
Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebungen nach Afghanistan
In Hamburg und Rostock haben am Samstag insgesamt rund 1400 Menschen friedlich gegen Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan demonstriert.
Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Kommentare