+
Christian Lindner.

Seit 2012 im Amt

Lindner zum FDP-Fraktionschef im NRW-Landtag wiedergewählt

Düsseldorf - Die neue FDP-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag hat Christian Lindner einstimmig zu ihrem Vorsitzenden gewählt.

Dies teilte eine Parteisprecherin am Montag mit. Der 38-Jährige führt die Fraktion seit dem 31. Mai 2012. Die neue Fraktion hat 28 Mitglieder, die vorherige umfasste 22 Landtagsabgeordnete. Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion bleibt Christof Rasche. Der 54-Jährige wurde ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Lindner will vor seinem angekündigten Wechsel nach Berlin noch volle Verantwortung für eventuelle Koalitionsgespräche in NRW übernehmen, wie er am Montag in Berlin deutlich machte. Danach werde er sich aber wie geplant ganz der Bundespolitik widmen. „In jedem Fall ziehe ich es vor, einflussloser Abgeordneter der Opposition im Bundestag zu sein als stellvertretender Ministerpräsident in Düsseldorf.“ Die FDP traue sich auch bei seinem Weggang aus Düsseldorf Richtung Berlin zu, „im Falle eines Falles Regierungsverantwortung zu übernehmen“.

Lesen Sie auch: Von unten nach oben: FDP feiert politisches Comeback

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niedersächsischer Landtag stimmt über Selbstauflösung ab
Hannover (dpa) - Knapp drei Wochen nach dem Verlust der Mehrheit für die rot-grüne Koalition in Niedersachsen entscheidet der Landtag in einer Sondersitzung über seine …
Niedersächsischer Landtag stimmt über Selbstauflösung ab
USA und Südkorea beginnen gemeinsames Manöver
Seoul (dpa) - Die Streitkräfte der USA und Südkoreas beginnen trotz neuer Drohungen Nordkoreas ein gemeinsames Manöver.
USA und Südkorea beginnen gemeinsames Manöver
Kommentar zu Seehofer: Vielleicht kriegt’s ja keiner mit!
Horst Seehofer hat die Kehrtwende vollzogen. Plötzlich rückt der CSU-Chef im Wahlkampf von seiner erst propagierten Obergrenze für Flüchtlinge ab. Doch was steckt …
Kommentar zu Seehofer: Vielleicht kriegt’s ja keiner mit!
Ministerin Zypries fordert Abschaffung der Luftverkehrssteuer
Als Reaktion auf die Pleite von Air Berlin hat Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) eine Abschaffung der Luftverkehrssteuer gefordert, um den …
Ministerin Zypries fordert Abschaffung der Luftverkehrssteuer

Kommentare