+
Christian Ude attackiert im Gymnasium-Streit Ministerpräsident Seehofer

Streit um Gymnasium

Ude: G8 ist Murks - Seehofer muss umdenken

München - Der SPD-Spitzenkandidat Christian Ude hat das G8 als "Murks" bezeichnet und "unmenschlichen Leistungsdruck" angeprangert. Konkurrent Seehofer forderte er eindringlich zum Umdenken auf.

Im Dauerstreit über die Zukunft des Gymnasiums hat SPD-Spitzenkandidat Christian Ude Regierungschef Horst Seehofer (CSU) zum Umdenken aufgefordert. Das achtstufige Gymnasium (G8) sei wegen der unzulänglichen Vorbereitung und der fehlenden Überarbeitung der Lehrpläne ein „Murks“ und Kindern, Eltern und Lehrern nicht weiter zuzumuten. „Herr Ministerpräsident, lenken Sie ein“, verlangte Ude am Mittwoch in München. Das „Experiment auf den Schultern der Schulfamilie“ sei gescheitert. „Der unmenschliche Leistungsdruck verdirbt den Schülern ihre Jugend“, sagte Ude. Die SPD und die Mehrheit der Bürger wollten die Wahlfreiheit zwischen G8 und G9. Das von der Regierung geplante Flexijahr sei dagegen eine Lachnummer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel durch Kauder-Abwahl gestärkt? CDU-Innenexperte sieht unerwartete Chancen
CDU-Innenexperte Armin Schuster sieht nach der Ablösung von Unionsfraktionschef Volker Kauder die Weichen für Kanzlerin Angela Merkel (beide CDU) bis zur nächsten …
Merkel durch Kauder-Abwahl gestärkt? CDU-Innenexperte sieht unerwartete Chancen
Trump leitet erstmals Weltsicherheitsrat
Die Konfrontation mit dem Iran steht im Zentrum der US-Diplomatie - die Woche bei den Vereinten Nationen zeigt es sehr deutlich. Im Weltsicherheitsrat will Donald Trump …
Trump leitet erstmals Weltsicherheitsrat
Erste Abstimmung über Trumps Richterkandidaten am Freitag
Washington (dpa) - Im Streit um Donald Trumps Kandidaten für den Obersten US-Gerichtshof, Brett Kavanaugh, steht noch in dieser Woche die erste Abstimmung im Kongress …
Erste Abstimmung über Trumps Richterkandidaten am Freitag
Abstimmung über Trumps Richterkandidat Brett Kavanaugh am Freitag
Der Streit um Trumps Richterkandidaten Brett Kavanaugh geht in die heiße Phase. Am Freitag stimmt der Justizausschuss über die Personalie ab. Der News-Ticker.
Abstimmung über Trumps Richterkandidat Brett Kavanaugh am Freitag

Kommentare