+
Wird seiner SPD zumindest kurzzeitig untreu: Christian Ude tritt bei einer Wahlkampfveranstaltung für die Grünen auf.

„Verständnis hält sich in Grenzen“

Ude macht Wahlkampf für die Konkurrenz - SPD sauer auf Ex-OB

  • schließen

Christian Ude mischt sich in den Wahlkampf ein. Allerdings unterstützt der Ex-OB diesmal nicht die SPD. Das sorgt bei seiner Partei für Aufregung.

München - Es ist Wahlkampf - und es knistert zwischen dem Alt-OB und seiner Partei. Christian Ude tritt am Bavariapark bei einer Veranstaltung seines Freundes Hep Monatzeder (Grüne) auf. Der Wahlkreis Mitte, zu dem der Bavariapark gehört, ist hart umkämpft, und Monatzeder selbst will im Westen gegen Bürgermeister Josef Schmid (CSU) und SPD-Mann Florian Ritter in den Landtag einziehen.

Lesen Sie auch: Umstrittenes Polizeigesetz nach zorniger Debatte beschlossen

Die SPD ist sauer. „Wenn er mit dem politischen Gegner Wahlkampf macht, muss er damit rechnen, dass das bei uns nicht auf Freude stößt“, sagt SPD-Chef Alexander Reissl. Und Parteichefin Claudia Tausend ergänzt: „Mein Verständnis hält sich in Grenzen. Ich erwarte vom Alt-OB, dass er sich für seine eigene Partei einsetzt.“

Lesen Sie auch: Polit-Krimi bei den Grünen: Monatzeder zieht in den Landtagswahlkampf

Nanu, wer grüßt denn da vom Wahlplakat der Grünen? Christian Ude unterstützt seinen guten Freund Hep Monatzeder.

Veranstaltung zum Thema Linux in der Stadtverwaltung

Bei der Veranstaltung wird es um das Thema Linux in der Stadtverwaltung gehen. Die Stadt hatte 2003 unter OB Ude und Bürgermeister Monatzeder die Verwaltung von Windows auf Linux umgestellt. CSU und SPD kippten das Projekt im Vorjahr. Monatzeder entgegnet daher: „Wir stehen zu den Beschlüssen, die wir damals gefasst haben.“

SPD-Kandidat Ritter wollte sich nicht äußern. Josef Schmid (CSU) sagte derweil, dass sich seine politischen Gegner ruhig mit ihrer Vergangenheit beschäftigen sollen. „Ich kümmere mich um die Sorgen der Bürger heute und die Zukunft.“ Es ist eben Wahlkampf…

Lesen Sie auch: Bayerns Meisterfeier ohne Reiter: Der OB feiert lieber Sechzger

S. Karowski

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel verteidigt Beförderung von Maaßen - Adler soll neue Aufgabe bekommen
Eine Krisensitzung mit Horst Seehofer, Angela Merkel und Andrea Nahles brachte am Dienstag die Entscheidung in der Causa Maaßen. Widerstand regt sich nun in der …
Merkel verteidigt Beförderung von Maaßen - Adler soll neue Aufgabe bekommen
Donald Trump: Ex-Affäre Stormy Daniels enthüllt pikante Bett-Details - und stellt ihm Liebeszeugnis aus
Stormy Daniels gibt in ihrem Buch pikante Details zu ihrer Liebesnacht mit US-Präsident Donald Trump preis. Das geht aus Vorabauszügen hervor. Die News im Live-Ticker.
Donald Trump: Ex-Affäre Stormy Daniels enthüllt pikante Bett-Details - und stellt ihm Liebeszeugnis aus
Journalist stürzt im Hambacher Forst von Brücke und stirbt
Seit knapp einer Woche räumt die Polizei im Hambacher Forst Baumhäuser. Am Mittwoch stürzt ein Journalist in die Tiefe und stirbt. Die Landesregierung setzt die Aktion …
Journalist stürzt im Hambacher Forst von Brücke und stirbt
Kim Jong Un kündigt konkrete Abrüstungsschritte an
Nordkoreas Machthaber ist immer für Überraschungen gut. Jetzt will Kim wichtige Atom- und Raketenanlagen demontieren - wenn US-Präsident Trump auf ihn zugeht. Kommen die …
Kim Jong Un kündigt konkrete Abrüstungsschritte an

Kommentare