Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich

Hamilton siegt in Hockenheim - Vettel baut Unfall und entschuldigt sich
+
Christine Haderthauer

Verengung der Halsschlagader

Sorge um Ministerin: Haderthauer in Klinik

München - Sorge um Christine Haderthauer: Die CSU-Politikerin ist möglicherweise knapp einem Schlaganfall entgangen. Sie wird im Krankenhaus behandelt und fällt für mindestens zwei Wochen aus.

Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) muss wegen einer gefährlichen Verengung der Halsschlagader im Krankenhaus behandelt werden - eine seltene Diagnose, die oft erst nach einem Schlaganfall gestellt wird. Bei Haderthauer sei die Veränderung aber rechtzeitig erkannt worden, die 51-Jährige werde nun mit Gerinnungshemmern behandelt, teilte die Staatskanzlei am Montag auf Anfrage mit. Zuvor hatte bereits der Münchner Merkur darüber berichtet. Haderthauer falle zunächst für zwei Wochen aus. Alles Weitere hänge vom Verlauf ab.

Haderthauer hatte den Angaben zufolge seit mehreren Tagen ein Strömungsgeräusch im rechten Ohr und nahezu durchgängige Kopf- und Gesichtsschmerzen. Zunächst habe sie eine Stirnhöhlenentzündung als Ursache vermutet. Dann aber habe eine MRT-Untersuchung „eine langstreckige Verengung der inneren Halsschlagader durch eine Ausbuchtung der Gefäßinnenwand“ ergeben. Sie sei daraufhin umgehend in eine Klinik gebracht worden. Haderthauer werde nun mit Medikamenten behandelt, „um bis zur Rückbildung der Gefäßenge das akute Thrombose- und damit Schlaganfallrisiko zu minimieren“.

„Die Ministerin ist den Ärzten sehr dankbar für ihr schnelles und entschlossenes Handeln“, betonte ein Sprecher der Staatskenzlei. „Es ist reine Glückssache, dass dieses Geschehen so glimpflich verlaufen ist.“ Zu den Ursachen der Erkrankung gebe es keine gesicherten Erkenntnisse.

dpa/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Brexit-Minister will britischen Anteil an EU-Haushalt nur zahlen, wenn...
Dominic Raab knüpft die Begleichung der Schlussrechnung (die Briten schulden der EU noch 44 Milliarden Euro nach ihrem Austritt) an Bedingungen: Er will nur zahlen, wenn …
Neuer Brexit-Minister will britischen Anteil an EU-Haushalt nur zahlen, wenn...
Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen
Seit mehr als sechs Jahren lebt Wikileaks-Gründer Julian Assange in Ecuadors Botschaft in London. Doch angeblich will das Land ihm nun die schützende Hand entziehen. …
Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen
Steve Bannon will mit neuer "Bewegung" ins EU-Parlament - die Hintergründe
Steve Bannon, umstrittener Ex-Berater von Präsident Donald Trump und Galionsfigur der radikalen Rechten in den USA, konzentriert sich einem Medienbericht zufolge jetzt …
Steve Bannon will mit neuer "Bewegung" ins EU-Parlament - die Hintergründe
Vize-Präsident kehrt aus Exil nach Kabul zurück - nach Landung explodiert Bombe
Nach mehr als einem Jahr im Exil ist der umstrittene afghanische Vize-Präsident und einstige Warlord Abdul Raschid Dostum am Sonntag nach Afghanistan zurückgekehrt. Dann …
Vize-Präsident kehrt aus Exil nach Kabul zurück - nach Landung explodiert Bombe

Kommentare