+
Claudia Roth

Claudia Roth: Höchste Zeit für die Legalisierung von Cannabis

Berlin - Die Grünen-Politikerin Claudia Roth sieht den von der Bundesregierung angekündigten leichteren Zugang zu Cannabis-Produkten für Schwerkranke als ersten Schritt zu einer generellen Freigabe weicher Drogen.

„Ich komme aus Bayern, und wenn man gleiche Rechte als Grundprinzip nimmt, dann wird es höchste Zeit für die Legalisierung von Cannabis“, sagte die Bundestagsvizepräsidentin der Zeitung „Die Welt“ (Samstag). „Ich meine, das Oktoberfest ist eine offene Drogenszene mit sechs Millionen Menschen, die sich betrinken.“

Dass die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), „jetzt für eine Öffnung in dieser Frage eintritt, finde ich richtig“, sagte Roth. Bei Mortlers Forderung, Cannabis zu medizinischen Zwecken zuzulassen, sei „noch Spielraum“. Anders als bei Grünen-Chef Cem Özdmir werde man bei ihr keine Hanfpflanzen auf dem Balkon finden: „Auf meinem Balkon wachsen Rosmarin und Salbei.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Russland baut Modell des Reichstags zur Erstürmung
Kubinka/Moskau - Russland plant einen Nachbau des Berliner Reichtags für Trainingseinheiten junger militärbegeisterter Menschen. Sie sollen dabei lernen, wie man ein …
Russland baut Modell des Reichstags zur Erstürmung
Merkel und IWF-Chefin Lagarde beraten über Griechenland-Krise
Berlin - Nach der Annäherung der Geldgeber im Griechenland-Streit haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und IWF-Chefin Christine Lagarde das weitere Vorgehen beraten.
Merkel und IWF-Chefin Lagarde beraten über Griechenland-Krise
Abgelehnte Asylbewerber werden nach Afghanistan abgeschoben
München - Am Abend soll eine weitere Sammelabschiebung von München aus nach Afghanistan starten. Der Bayerische Flüchtlingsrat ruft zu Demonstrationen auf.
Abgelehnte Asylbewerber werden nach Afghanistan abgeschoben
Bericht: Erdogan kommt im März zu Werbeauftritt nach Deutschland
Berlin -  Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will im März nach Deutschland kommen, um bei einem Auftritt in Nordrhein-Westfalen für das umstrittene …
Bericht: Erdogan kommt im März zu Werbeauftritt nach Deutschland

Kommentare