+
Hitziges Gefecht: Hillary Clinton und Bernie Sanders während der neunten TV-Debatte der US-Demokraten in New York.

Scharfer Ton

Clinton und Sanders mit hitziger Debatte vor New-York-Wahl

New York - Wenige Tage vor der wichtigen Vorwahl im US-Bundesstaat New York haben sich Hillary Clinton und Bernie Sanders eine sehr hitzige Auseinandersetzung geliefert.

Die beiden demokratischen Bewerber für das Amt des US-Präsidenten gerieten in einer TV-Debatte in der Nacht immer wieder heftig aneinander.

In der intensiv geführten Diskussion attackierten sich die Ex-Außenministerin und der Senator von Vermont von Anfang an auch immer wieder persönlich.

Inhaltlich bezogen die beiden Bewerber weiterhin kontroverse Positionen zu einer Reihe von Politikfeldern, etwa in der Handelspolitik, der Energie-, Gesundheits- und der Außenpolitik.

Es war die neunte TV-Debatte der US-Demokraten. Sie fand im New Yorker Stadtteil Brooklyn statt. Clinton (68) war Senatorin in New York, Sanders (74) stammt aus Brooklyn.

New York wählt am kommenden Dienstag, es geht dort um vergleichsweise viele Delegierte. In den Vorwahlen aller Bundesstaaten versuchen die Bewerber, eine Mehrheit der Delegierten zu erreichen, die dann im Juli auf einer Parteiversammlung offiziell ihren Kandidaten für das Weiße Haus küren.

Clinton führt in den jüngsten Umfragen in New York deutlich. In der Zwischensumme der Vorwahlen liegt sie klar vor Sanders.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem News-Ticker zu US-Wahl.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Burka-Debatte: Niedersachsen verbietet Vollverschleierung an Schulen
Das Tragen einer Vollverschleierung ist an den Schulen in Niedersachsen künftig verboten - das hat der Landtag in Hannover am Mittwoch einstimmig beschlossen.
Burka-Debatte: Niedersachsen verbietet Vollverschleierung an Schulen
YouTuber interviewen Merkel  - so schlugen sich die jungen Fragesteller
Am Mittwochnachmittag gab Angela Merkel vier followerstarken Video-Bloggern ein Live-Interview auf YouTube. Alle vier Einzelinterviews können Sie hier nachlesen.
YouTuber interviewen Merkel  - so schlugen sich die jungen Fragesteller
Lage von Flüchtlingen aus Al-Rakka immer dramatischer
Seit Juni greift ein Kurden-Bündnis die vom IS gehaltenen Stadt Al-Rakka an. Für die Zivilisten werden die Kämpfe mehr und mehr zu einem Alptraum. Auch nach der Flucht …
Lage von Flüchtlingen aus Al-Rakka immer dramatischer
“Perfide Fälschung“: NRW-Innenminister Reul warnt vor Fake-Dokument im Netz
Laut einem dubiosen Fake-Dokument soll NRW-Innenminister Reul die Polizei dazu befehligt haben, Straftaten von Flüchtlingen zu vertuschen. Strafrechtliche Ermittlungen …
“Perfide Fälschung“: NRW-Innenminister Reul warnt vor Fake-Dokument im Netz

Kommentare