Britischer Premierminister

Coronavirus: Boris Johnson positiv getestet - Video-Ansage auf Twitter

  • schließen

Der britische Premierminister Boris Johnson ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. 

  • Der britische Premierminister Boris Johnson ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. 
  • Das teilte er in einem Video auf Twitter mit.
  • In dem Video hat er auch eine dringende Bitte an die Bevölkerung.

London - Der britische Premierminister Boris Johnson ist positiv auf das Coronavirus* getestet worden. Das teilte er in einem Video auf Twitter mit. Johnson habe nach eigenen Angaben nur milde Symptome*. Er habe leicht erhöhte Temperatur und einen ständigen Husten. 

Boris Johnson positiv auf Corona getestet - Er dankt Bürgern und hat eine Bitte

Er habe sich selbst in Quarantäne* begeben und arbeite nun von zu Hause aus. In dem Video dankt er auch dem Nationalen Gesundheitssystem und allen Freiwilligen die helfen die Corona-Krise in Großbritannien* zu bekämpfen.

Johnson nutzt das Video, um die Bevölkerung erneut darauf aufmerksam zu machen, zu Hause zu bleiben. In Großbritannien war die Zahl der Coronavirus-Infektionen in den vergangenen Tagen stark gestiegen. Am Donnerstag lag die Zahl der offiziell registrierten Fälle bei rund 11.700, knapp 580 Menschen starben.

md

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Rubriklistenbild: © dpa / Andrew Parsons

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bitterer Spott für SPD: Parteispitze hat angeblich Kanzler-Plan - doch den Kandidaten kennt kaum einer
Die SPD-Parteispitze hat einem Bericht zufolge einen Favoriten für das Bundeskanzleramt ins Auge gefasst. Das Bemerkenswerte: Er ist kaum bekannt.
Bitterer Spott für SPD: Parteispitze hat angeblich Kanzler-Plan - doch den Kandidaten kennt kaum einer
Lidl in den USA: Mitarbeiterin klagt über erschreckende Corona-Fehler - „Vielleicht muss erst einer sterben“
Die Arbeitsbedingungen in US-Discountern in der Corona-Krise geraten in die Kritik. Lidl-Mitarbeiter erheben schwere Vorwürfe.
Lidl in den USA: Mitarbeiterin klagt über erschreckende Corona-Fehler - „Vielleicht muss erst einer sterben“
Corona-Zoff: Merkel nun machtlos? Söder stellt erstaunliche Forderung - Experte warnt
Corona-Chaos in Deutschland: Die Länder sind ungeduldig - die Kanzlerin gibt offenbar auf. Doch kurz darauf ist das Klagen groß. Eine Analyse.
Corona-Zoff: Merkel nun machtlos? Söder stellt erstaunliche Forderung - Experte warnt
Von der Leyen: Hunderte Milliarden für den Wiederaufbau
Die EU steuert auf die schwerste Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg zu. Mit einem gemeinsamen Kraftakt will sie gegensteuern. Aber wie? Die EU-Kommissionschefin soll …
Von der Leyen: Hunderte Milliarden für den Wiederaufbau

Kommentare