„Steuerbeschlüsse gezielt umsetzen“

Corona: Markus Söder fordert Konjunkturpaket

  • Mike Schier
    vonMike Schier
    schließen

CSU-Chef Markus Söder will rasche Hilfen für die vom Coronavirus gebeutelte Wirtschaft durchsetzen. Am Sonntag geht er mit klaren Forderungen in den Koalitionsausschuss.

München – „Wir müssen jetzt über Konjunkturpakete nachdenken“, sagte der Ministerpräsident dem Münchner Merkur. „Dazu gehören deutlich niedrigere Energiepreise und Unternehmenssteuern, aber auch Investitionen.“ Darüber werde er mit CDU und SPD im Koalitionsausschuss am nächsten Sonntag beratschlagen.

Coronavirus: Söder will „absackende Konjunktur stabilisieren“

Es gehe darum, die Steuerüberschüsse „sehr gezielt einzusetzen, um die absackende Konjunktur zu stabilisieren“, sagte Söder. „Zugleich müssen wir mit dem Kurzarbeitergeld Unternehmen die Möglichkeit geben, die kurzfristige Delle auszugleichen.“

Schon jetzt zeigt das Coronavirus* in der bayerischen Wirtschaft deutliche Spuren. Die Internationale Handwerksmesse, die ab 11. März in München stattfinden sollte, wurde gestern Abend abgesagt. 100 000 Besucher wurden dazu erwartet.

Bayerische Firmen leiden unter Coronavirus: BMW und ProSiebenSat.1 schicken Mitarbeiter nach Hause

Mehrere Firmen im Freistaat mussten zudem gestern ihre Mitarbeiter wegen Krankheitsfällen nach Hause schicken. So steckte sich ein BMW-Mitarbeiter mit dem Virus an, weshalb 150 Münchner Kollegen nun Home-Office machen müssen. Auch der Medienkonzern ProSiebenSat.1 mit Hauptsitz in Unterföhring wies 200 Mitarbeiter an, die kommenden zwei Wochen von zu Hause zu arbeiten. Hintergrund ist der Besuch eines Mitarbeiters, der Kontakte nach Italien hatte.

Corona in Bayern: 15 Infektionen seit Donnerstag

Insgesamt gibt es in Bayern seit Donnerstag 15 neue Infektionen* – in der Stadt München* sowie den Kreisen Freising, Ebersberg, Starnberg und Rosenheim.

Auch im Sport ist die Corona-Krise angekommen. Aufgrund der Angst vor Ausbreitung wird im tschechischen Nove Mesto (5. bis 8. März) erstmals ein Biathlon-Weltcup ohne Zuschauer ausgetragen. Auch in Italiens Fußball-Topliga Serie A muss eine Reihe von Vereinen auf ihre Fans verzichten: Am nächsten Wochenende kommt es zu fünf sogenannten Geisterspielen. 

*Merkur.de und tz.de sind Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerks von Ippen-Digital.

Rubriklistenbild: © dpa / Lino Mirgeler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kanye West: Will er wirklich US-Präsident werden? Einiges spricht dagegen
Kanye West will seinen Kumpel Donald Trump herausfordern und an seiner statt ins Weiße Haus einziehen. Doch offenbar hat er sich noch nicht registrieren lassen.
Kanye West: Will er wirklich US-Präsident werden? Einiges spricht dagegen
Corona-Experte Fauci warnt vor ernster Lage in den USA: „Knietief“ in der Krise
Die USA stecken noch immer mitten in der ersten Welle des Coronavirus. Virologe Anthony Fauci beschreibt die Situation als „wirklich nicht gut“. 
Corona-Experte Fauci warnt vor ernster Lage in den USA: „Knietief“ in der Krise
Ausländischen Studenten droht bei Online-Semester Ausweisung
Wegen der Coronavirus-Pandemie kündigen US-Hochschulen wie die Elite-Uni Harvard an, im Wintersemester Vorlesungen nur online anzubieten. Schlechte Nachrichten sind das …
Ausländischen Studenten droht bei Online-Semester Ausweisung
Kramp-Karrenbauer will verbindliche Frauenquote in CDU
Parteiämter und öffentliche Mandate der CDU sollen in gleichen Teilen an Männer wie Frauen gehen - und zwar bereits in den nächsten drei Jahren. So sähe es zumindest …
Kramp-Karrenbauer will verbindliche Frauenquote in CDU

Kommentare