CSU fordert ende der Bargeld-Debatte

Söder: „Bei Geld hört der Spaß auf. “

München - Die Einführung von europaweit abgestimmten Bargeld-Obergrenzen droht zu einem neuen Streitpunkt zwischen CSU und CDU zu werden.

„Bei Geld hört der Spaß auf. Das ist die Obergrenze, die die CSU ablehnt“, sagte Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) der Deutschen Presse-Agentur in München. Er gehe davon aus, dass das Thema auch im anstehenden Bundestagswahlkampf wichtig werde. „Das ist eine grundlegende gesellschaftspolitische Frage, die die Menschen bewegt und die muss von der Union beantwortet werden.“ Zuletzt hatte sich das CDU-geführte Bundesfinanzministerium aber offen für eine Obergrenze von 5000 Euro für Bargeldzahlungen in ganz Europa gezeigt.

(dpa)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

55 Jahre Élysée-Vertrag: Berlin und Paris rücken zusammen
Es ist eine späte Antwort auf Frankreichs Präsident Macron: Die Parlamente in Berlin und Paris zelebrieren die deutsch-französische Partnerschaft. Ohne Kontroversen geht …
55 Jahre Élysée-Vertrag: Berlin und Paris rücken zusammen
US-Demokraten willigen in Deal zum Ende des "Shutdowns" ein
Lange stritten Demokraten und Republikaner über eine Lösung im Streit um den Stillstand der US-Regierung. Dann überschlugen sich die Ereignisse. Die Demokraten willigten …
US-Demokraten willigen in Deal zum Ende des "Shutdowns" ein
Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein
Deutschland lieferte der Türkei mehr als 700 „Leopard“-Panzer. Nun sind Bilder aufgetaucht, die den Einsatz der Panzer bei der umstrittenen Syrien-Offensive zeigen.
Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein
Spitzentreffen in Berlin: Union und SPD bereiten Koalitionsverhandlungen vor
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik und auch eine sehr teure. Die SPD fällte einen staatstragenden Beschluss - die …
Spitzentreffen in Berlin: Union und SPD bereiten Koalitionsverhandlungen vor

Kommentare