Unterstützung der Europäischen Union

CSU fordert Milliarde für Flüchtlingshilfe

München - Internationale Krisen sorgen dafür, dass immer mehr Flüchtlinge nach Europa kommen.  Jetzt fordert die CSU Unterstützung von der Europäischen Union.

Angesichts der hohen Flüchtlingszahlen fordert die CSU ein Milliarden-Hilfsprogramm der Europäischen Union - und erwägt eine Aufnahmepflicht für alle Mitgliedsstaaten. „Wir fordern, dass die EU ein Sonderprogramm zur Flüchtlingshilfe in Höhe von einer Milliarde Euro auflegt“, heißt es in einem Leitantrags-Entwurf für den Parteitag Ende kommender Woche in Nürnberg, der am Freitag publik wurde.

Zudem müssten das Rettungsprogramm für Bootsflüchtlinge im Mittelmeer aufgestockt und der Schutz der Außengrenzen intensiviert werden. Zugleich verlangt die CSU eine gerechte Verteilung von Flüchtlingen in den EU-Ländern. Man müsse über Alternativen zum jetzigen Verteilungssystem nachdenken. „Denkbar wäre etwa ein verpflichtender europaweiter Verteilungsschlüssel“, betont die CSU.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Nordkoreas Diktator Kim und Südkoreas Präsident Moon treffen sich im Grenzort Panmunjom zum großen Gipfel. Es soll um atomare Abrüstung und eine langfristige …
„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Die UN-Mission zur Stabilisierung von Mali ist momentan der größte und gefährlichste Auslandseinsatz der Bundeswehr. Künftig sollen dort sogar noch mehr deutsche …
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Lange Zeit sah es so aus, als sei Mike Pompeo ein Wackelkandidat - dann gab ein Teil der oppositionellen Demokraten seinen Widerstand gegen den außenpolitischen Falken …
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"
Der mutmaßliche Giftgasangriff im syrischen Duma schürt die Spannungen zwischen West und Ost. Die OPCW-Ermittler suchen nach Spuren. Doch Russland wartet das Ergebnis …
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"

Kommentare